Blog Artikel

Let’s Party: Die passende Verpflegung für die große Feier

 

Die große Feier steht vor der Tür. Jetzt heißt es dekorieren und vorbereiten, was das Zeug hält. Vor allem aber die Verpflegung stellt viele Gastgeber jedoch vor wahre Herausforderungen. Gerade, wenn man die Gäste optisch und kulinarisch beeindrucken möchte. Doch keine Sorge – mit unseren Ideen können Sie auch in letzter Minute ein beeindruckendes Buffet servieren.

Cocktails, Mojitos und Co.: Mit Drinks für eine feierliche Stimmung sorgen

Egal, ob Abschlussfeier, Geburtstagsparty oder einfach zu festlichen Anlässen – was darf bei keiner gelungenen Fete fehlen? Die passenden Getränke natürlich! Von klassischen Cocktails bis hin zu erfrischenden Mojitos ist die Auswahl groß. Um für die perfekte Stimmung zu sorgen, sollte die Getränkekarte auf den Anlass der Feier abgestimmt werden. Cocktails sind hier für jede Party ein guter Anfang. Sie können einfach an die verschiedenen Geschmacksrichtungen angepasst werden und sind außerdem ein wahrer Hingucker. Vor allem Klassiker wie Margaritas oder der Cosmopolitan sind auf jeder Getränkekarte gerne gesehen. Wem herkömmliche Cocktails zu langweilig sind, der sollte einen Blick auf Tiki-Drinks werfen und den passenden Rum kaufen. Tiki-Drinks sind nämlich meist auf Rum-Basis und haben ein besonders fruchtiges Aroma. Perfekt für die sommerliche Gartenparty. Unser Tipp: Der Royal Bermuda Tiki-Daiquiri.

Hierfür benötigen Sie:

  • 6 cl Rum
  • 3 cl Limettensaft
  • 1,5 cl Falernum
  • 100 ml Maracujasaft

Die Zutaten werden einfach gemeinsam mit etwas Eis in einen Cocktailshaker gegeben und ordentlich geschüttelt.

LIES AUCH:  Gesundes und starkes Haar: Tipps für eine glänzende Frisur

Feier Fingerfood

Fingerfood gegen den abendlichen Hunger

Neben den Drinks spielen natürlich auch die Snacks bei jeder Party eine wichtige Rolle. Statt einem aufwändigen Buffet eignet sich hierfür am besten kleines Fingerfood. Für Fingerfood braucht es keine Teller und schon gar kein Besteck. Besonders praktisch daher auch für die Gastgeber. Ein weiterer Vorteil: Fingerfood kann auf alle Bedürfnisse der Gäste ausgelegt werden. Egal, ob vegetarisch, vegan oder für Fleischliebhaber – hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Obendrein ist Fingerfood richtig angerichtet auch ein wahrer Hingucker. Hier greift jeder gerne zu. Einige Ideen sind zum Beispiel:

  • Mini-Pizzen: Mini-Pizzen können aus nur wenigen Zutaten mit kleinem Zeitaufwand zubereitet werden. Für etwas mehr Abwechslung sollten Sie hier verschiedene Zutaten für den Belag wählen. Alternativ können die Mini-Pizzen auch einfach in jedem Supermarkt gekauft werden.
  • Bruschetta: Bruschetta kommt immer gut an. Hierfür werden einfach kleine Baguettestücke mit Tomaten, Knoblauch und Olivenöl belegt – einfach himmlisch.
  • Mini-Quesadillas: Mini-Quesadillas bringen mexikanisches Flair auf die Party. Für dieses Rezept benötigen Sie einfach Tortillas und Käse sowie weitere Zutaten Ihrer Wahl.




Auf das Ambiente kommt es an: Stilvoll dekorieren

Last but not least kommt es natürlich auch auf das Ambiente an. Je nachdem, unter welchem Motto die Feier steht, darf etwas Dekoration keinesfalls fehlen. Hierfür braucht es oft auch gar nicht viel. Ein paar Girlanden und die passende Playlist sind bereits eine gute Basis für eine feierliche Stimmung. Um auch die Gäste noch etwas mehr in die Party einzubeziehen, kann vorab auch ein Dresscode auf der Einladung festgelegt werden. So wird die Party garantiert zum Erfolg.

LIES AUCH:  Die Evolution des Bloggens: Von Tagebüchern zu digitalen Einflüssen

1 Kommentar

  1. Liebes Blog-Team,

    euer Beitrag ist genau zur richtigen Zeit gekommen! Die Planung unserer
    bevorstehenden Feier war bisher eine Herausforderung, besonders was das
    Essen und die Getränke betrifft. Die Cocktail-Ideen sind genau das, wonach
    ich gesucht habe, vor allem der Royal Bermuda Tiki-Daiquiri klingt
    köstlich! Auch die Tipps zu Fingerfood sind goldwert. Mini-Pizzen und
    Bruschetta sind einfach perfekt, um den Abend kulinarisch zu gestalten, ohne
    dass man ständig mit Teller und Besteck jonglieren muss. Und die Idee mit
    dem Dresscode bringt sicherlich eine extra Portion Spaß! Vielen Dank für die
    Inspiration, wir werden definitiv einige eurer Vorschläge umsetzen.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Auch interessant:

Work-Life-Balance

Die Bedeutung der Work-Life-Balance – wie Sie stressfreier durchs Leben gehen

Work-Life-Balance bezieht sich auf das Verhältnis zwischen persönlichen und beruflichen Aktivitäten im Leben eines Individuums und dem Grad, in dem Aktivitäten im Zusammenhang mit der Arbeit zu Hause präsent sind

Ein Kommentar
Gesundheit am Arbeitsplatz

Mehr Gesundheit am Arbeitsplatz

Gesundheit am Arbeitsplatz ist nicht nur für den Arbeitgeber wichtig. Was kann man verbessern, worauf sollte man achten.

2 comments
Leipzig Instagram

Leipzig: Eine unvergessliche Reise durch die Stadt

Erlebe Leipzig – eine unvergessliche Reise durch die Stadt. Tauche ein in das unvergleichliche Flair von Leipzig.

0 Kommentare
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner