Blog Artikel

In Zeiten des Fachkräftemangels qualifizierte Arbeitnehmer finden

 

Verschiedene äußere Umstände sorgen dafür, dass zur Zeit ein Fachkräftemangel in vielen Branchen vorherrscht. Neben dem demografischen Wandel spielt auch die Digitalisierung eine entscheidende Rolle. Es gibt einfach nicht genügend Experten, die Firmen bei ihrer Transformation zur Seite stehen können. Dementsprechend sehen sich immer mehr Unternehmen in einem Wettkampf um geeignete Fachkräfte. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, was Sie als Arbeitgeber tun können, um weiterhin fähige Arbeitnehmer zu finden.

Sich Unterstützung von Profis holen

Aufgrund des Mangels ist die Suche nach Führungskräften deutlich zeitaufwendiger geworden. Das können viele Unternehmen gar nicht leisten. Wenn das in Ihrem Betrieb ebenfalls der Fall ist, wenden Sie sich am besten an einen Dienstleister, der Ihnen eine kompetente Personalberatung und Executive Search in Köln oder anderswo bietet. Der richtet sich nach Ihren Anforderungen und kümmert sich um die Suche nach passenden Kandidaten. Dabei lässt er seine Kontakte spielen und übernimmt den gesamten Recruiting-Prozess für Sie. Anschließend stellt er Ihnen ein paar geeignete Bewerber vor, aus denen Sie sich die passende Fachkraft für Ihren Betrieb aussuchen können.

Flexible Arbeitsmodelle zur Auswahl stellen

Natürlich gibt es Berufe, in denen alternative Arbeitsmodelle einfach nicht funktionieren. Gerade in vielen Bürojobs besteht aber durchaus die Möglichkeit, von der typischen 40-Stunden-Woche abzuweichen und andere Varianten anzubieten. Immer mehr Menschen suchen nach Jobs, die sich besser in ihr Privatleben einbinden lassen. Stichworte sind Homeoffice, Gleitzeiten oder die Vier-Tage-Woche.

Fachkräftemangel

Gesundheitliche Benefits bieten

Zusatzleistungen können manchmal ausschlaggebend dafür sein, ob eine Fachkraft den Job annimmt oder nicht. Sportkurse, kostenfreie Vorsorgeuntersuchungen, gesundes Essen im Pausenraum oder in der Kantine, Ruheräume zum Entspannen und viele andere Ideen machen Ihr Unternehmen für Arbeitgeber attraktiver.

LIES AUCH:  Ist das Radio tot? Eine Analyse der aktuellen Radiolandschaft

Mobilität der Arbeitnehmer fördern

Irgendwie müssen Ihre Angestellten zur Arbeit kommen. Kommunizieren Sie schon im Bewerbungsprozess, was Sie anbieten. Neben einem Dienstwagen kann das auch ein Jobticket oder sogar eine Bahncard 100 sein. Letztere lohnt sich besonders, wenn die betroffene Person ohnehin viel beruflich innerhalb von Deutschland unterwegs sein wird.




Auf Mitarbeiterbindung setzen

Fachkräfte, die bereits im Unternehmen sind, sollten sich wertgeschätzt und zugehörig fühlen. Dann sind sie auch in Krisen eher dazu bereit, in der Firma zu bleiben. Mögliche Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung sind zum Beispiel diese:

  • Firmen, die Förderungen und Weiterbildungen anbieten, zeigen ihren Mitarbeitern Wertschätzung und geben ihnen die Möglichkeit voranzukommen, anstatt auf der Stelle zu treten.
  • Ein freundliches Arbeitsumfeld hebt die Laune und sorgt dafür, dass die Menschen gerne zur Arbeit kommen. Neben einer optisch ansprechenden Einrichtung und hell ausgeleuchteten Räumen spielen auch eine gute Akustik sowie gemütliche Pausenbereiche eine wichtige Rolle.
  • Eine offene und klare Kommunikation trägt dazu bei, Missverständnisse zu vermeiden. Auch Führungskräfte sollten für ihre Angestellten immer ein offenes Ohr haben.
  • Teambuilding-Maßnahmen sorgen für bessere Stimmung unter den Mitarbeitern und können zugleich die Produktivität fördern.

1 Kommentar

  1. Vielen Dank für diesen informativen Beitrag! Der Fachkräftemangel ist in der
    heutigen Zeit eine Herausforderung, der sich viele Unternehmen stellen
    müssen. Die vorgestellten Maßnahmen zur Mitarbeitergewinnung und -bindung
    sind sehr praxisorientiert. Die Zusammenarbeit mit einem Dienstleister für
    Personalberatung und Executive Search, gerade in Städten wie Köln, ist
    sicherlich eine effektive Strategie, um die zeitaufwendige Suche nach
    Führungskräften zu erleichtern.

    Die Betonung flexibler Arbeitsmodelle wie Homeoffice oder Gleitzeiten ist
    ebenfalls zeitgemäß und berücksichtigt die Bedürfnisse der Arbeitnehmer. Die
    Erwähnung von gesundheitlichen Benefits und Mobilitätsförderung zeigt, dass
    Unternehmen nicht nur auf beruflicher, sondern auch auf persönlicher Ebene
    attraktiv sein müssen.

    Besonders wichtig finde ich den Punkt zur Mitarbeiterbindung. Förderungen,
    Weiterbildungen und ein positives Arbeitsumfeld tragen dazu bei, dass sich
    Fachkräfte wertgeschätzt fühlen. Eine offene Kommunikation und
    Teambuilding-Maßnahmen sind zusätzliche Schlüsselelemente, um die Bindung zu
    stärken. Insgesamt bietet der Beitrag wertvolle Einblicke für Arbeitgeber,
    die im Wettbewerb um Fachkräfte bestehen wollen.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Auch interessant:

iPhone 11

Das iPhone 11 im Alltagstest

Das iPhone 11 über drei Monate im Alltagstest. Akku, Kamera, iOS, was konnte mich Android User überzeugen und was nicht?

0 Kommentare
Leipzig Instagram

Leipzig: Eine unvergessliche Reise durch die Stadt

Erlebe Leipzig – eine unvergessliche Reise durch die Stadt. Tauche ein in das unvergleichliche Flair von Leipzig.

0 Kommentare
Jabra Elite 10

Jabra Elite 10 In-Ears im Test

Jabra Elite 10 im Praxistest. Wie groß ist die Weiterentwicklung gegenber den Vorgängern und kann Jabra die vollmundigen Versprechen halten?

Ein Kommentar

Themen

Allgemein

Allgemein

Fotografie

Gesundheit

Kochen & Rezepte

Kochen & Rezepte

Leipzig

Software & Technik

Premium WordPress Hosting aus Deutschland
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner