Software & Im Netz

Nine als Email App für Android

Mailwise_Nine_Mail_App

Lohnt sich die kostenpflichtige Nine App als Email-Client für Android bei dem doch recht hohen Preis? Wir schauen was die App bietet, worin sie sich von anderen kostenlosen Angeboten unterscheidet und ob es eine Empfehlung geben kann.

Mailprogramme bzw Mail Apps unter Android, ein Endlosthema. Was habe ich nicht schon alles ausprobiert: Gmail, Aquamail, BlueMail, Outlook, Maildroid und wie sie alle heißen. Sogar die Herstellereigene Varianten wie Samsung-Mail durften sich beweisen. Richtig zufrieden war ich eigentlich nie. Entweder tauchten gelöschte Mails wieder und wieder auf oder Apps hatten mit mehreren Mailkonten ihre Schwierigkeiten. Dabei hab es weniger Probleme in der Einbindung, als in der Verwaltung und Darstellung von unterschiedlichen Mailadressen.

Schließlich stieß ich vor einiger Zeit durch Zufall auf zwei Programme, welche bis auf wenige Punkte recht ähnlich und beide auch recht gut sind. MailWise ist als App indessen aus dem Play-Store verschwunden. Gründe dafür kenne ich nicht. Die App war, genau wie Nine, welches ich hier vorstelle, kostenpflichtig, allerdings schlägt Nine mit immer 14,99$ doch schon ziemlich heftig zu Buche. Man kann die App zum Glück einige Zeit vorher umsonst im vollen Funktionsumfang testen und dann selbst entscheiden, ob sie einem das Geld auch wirklich wert ist.

Ganz ehrlich, wer nur ein oder zwei Mailkonten bemüht, diese auch noch überwiegend privat nutzt, der wird auch gut und gerne mit einem anderen Apps zurechtkommen. Wer jedoch wie ich mehrere oder gar fast ein Dutzend unterschiedlicher Mailkonten auch unterwegs bequem und übersichtlich pflegen will, für den mag “Nine – Email & Calender” trotz des starken Preises durchaus ein Test wert sein.

Zwei Wochen kann man so die App ausgiebig testen, ein Service den ich mir auch von anderen kostenpflichtigen Apps gern wünschen würde. wenn ich bereit bin mehr Geld für eine Entwicklung und Pflege auszugeben, möchte ich gern wissen was mich erwartet.

Die App bietet neben der Darstellung einzelner Konten auch die Ansicht aller Konten, nur ungelesener Mails, eine Kategorisierung, Darstellung von Anhängen und vieles mehr. Besonders wichtige Mail-Absender markiere ich dabei als VIP und kann sie mir gefiltert anzeigen lassen.

Die App agiert mit meiner gewählten Kalender-App. Kontakte werden leider nicht automatisch von Google eingelesen. Dafür gibt es Email-Verschlüsselungen, umfangreiche Einstellungen, Datenbankoptimierung und das Ganze auch noch so Akkuschonend wie möglich. Der Verbrauch hält sich dabei trotz intensiver Nutzung wirklich in Grenzen.

Insgesamt ein gutes Gesamtpaket, ob es den hohen Preis allerdings gerechtfertigt ist, darüber darf man streiten.

 

3 Kommentare

Hinterlass einen Kommentar