Blog Artikel

Jabra Elite 10 In-Ears im Test

Spät im Jahr kamen dann auch die Jabra Elite 10 auf den Markt. Erst einige Monate zuvor hatte ich noch den Vorgänger, die Jabra Elite 7 Pro im Ohr, die einige positive Aspekte, aber auch Kritikpunkte zurück ließen. Nun war ch gespannt: Jabra kündigte vollmundig Großes an. Würden die In-Ears das Versprechen halten können?

Lieferumfang der Jabra Elite 10

Warum man von Version 7 auf 10 springt, dabei das “Pro” gleich weglässt und dann trotrzdem alles so viel besser, schöner und klangvoller werden soll, bleibt mir ein Rätsel. Im lieferumfang hat sich, gegenüber den Vorgängern, erstmal nicht viel getan. Auch hier kommen die Jabra Elite 10 in einem durchdachten Karton und bringen neben mikroskopisch kleinen Schriftbeilagen, ein Ladekabel  USB-C auf USB-A, ein paar Ersatz-Silikon-Aufsätze in unterschiedlichen Größen und natürlich das Case mit den In-Ear Kopfhörern mit. Ein Netzteil ist, wie schon beim Vorgänger, nicht enthalten.

Jabra Elite 10

Das Case

Hier muss ich doch mal kurz ein, zwei Worte zum Case verlieren. Es ist für die recht kleinen In-Ears ganz schön groß geraten, was aber noch im Rahmen liegt. Das matte Finish der Vorgänger wurde hier übernommen und der Schließmechanismus ist gut.
Was sich allerdings die Designer bei der Gestaltung und Formung gedacht haben, mag ein Rätsel und ein Ärgernis bleiben. das Case hat nur eine flache Seite, uf die man es man stellen könnte, um die In-ers z.B. bei nur euner freien hand herauszunehmen. Könnte… denn dann steht das case auf dem kopf und man kann es gar nicht öffnen. Also bleibt nur es im Luegen zu versuchen und während der Vorgänger noch durchdacht schien, erntet das case diesesmal nur Kopfschütteln bei mir.

LIES AUCH:  Das Ende von Social Media?

Jabra Elite 10

Tragekomfort und Klang

Die Jabra Elite 10 sind recht klein und lassen sich einfach und bequem in die Ohren setzen. Es gibt kein Drücken und ich hätte sie auch stundenlang tragen können, ohne sie unangenehm zu bemerken.

Wie schon bei den Vorgängern wurde hier physische Druckpunkte verbaut, welche sich aber, gegenüber den Jabra Elite 7 Pro, wesentlich besser bedienen lassen. Die Steuerung ist soimit sehr zuverlässig und erinnert an meine Beats fit pro.

Die zweite Enttäuschung neben dem case ist dann der Klang. Hier hatte ich mir deutlich mehrversprochen bei dem 10mm Treiber. Der Klang ist durchweg neutral, was nicht schlecht ist, aber leider bleibt er auch ziemlich flach. In der App gibt es nach wie vor einen Equalizer , der aber nicht viel herausholen kann. Während man den Bass bei Bedarf noch betonen kann, bleiben die Höhen einfach schwach und flach. Insgesamt eher 0815 und bei den Ankündigungen eher enttäuschend.

Jabra Elite 10

Steuerung und Active Noise Cancelling

Die Steuerung lässt sich teilweise anpasse. Auf die Möglichkeiten zur Lautstärkeregelung muss man verzichten. Die Druck-Gesten-Steuerung ist, wie schon vermerkt, sehr genau und sicherlich ein Pluspunkt.

Beim ANC kommen Licht und Schatten zusammen. Während das ANC grundsätzlich als gut zu bewerten ist (auch wenn sie nicht wirklich an die Bose  Quitcomfort Earbuds II oder die Sony WF 100XM 5 herankommen. leider lässt sich das ANC nicht in Stufen einstellen.

Der Transparentmodus dagegen verdient den Namen nicht mal. Musik wird nicht gedämpft, kann aber auf Wunsch in dem Modus auf stumm geschaltet werden (läuft aber ärgerlicherweise weiter, was für Podcasts z.B. unpassend ist). Umgebungsgeräusche kommen nur schwer und teilweise mit starkem Rauschen durch. Hier gibt es zwar Stufen zum Einstellen, die aber gefühlt gar keine Veränderung hervorrufen.

LIES AUCH:  My Daily Driver 2023 - Meine täglichen Begleiter

Jabra Elite 10

Die Software

Die Software ist leider nach wie vor unübersichtlich und viele Funktionen verbergen sich. Ein Multipoint soll mit den Jabra Elite 10 möglich sein,aber in der Software findet sich dazu leider ebenso wenig wie eine Funktion zum messen und anpassen der Aufsätze.

Leider ist auch die Konnektivität hier mangelhaft. Bei jeder neuen Nutzung dauerte es gefühlt ewig bis sich die In-Ears mit dem Smartphone verbunden hatten.

Jabra Elite 10

Positiv ist bei mir der “Spotify-Tap” in Erinnerung geblieben, der nicht nur zuverlässiger als bei anderen Anbietern funktionierte, sondern auch schnell den Player startete.

Dolby 3D Sound ist vorhanden, aber ich nutze das auch bei anderen In-Ears nicht und daher war ein kurzer “geht doch” test da schon genug. Einige Funktionen sollen wohl softwaretechnisch auch noch nachgereicht werden.

Die Nutzung eines Sprachassistenten, wiue Alexa oder Google, lässt sich leicht einrichten und nutzen.

Jabra Elite 10

Mein Fazit

• Sehr guter Tragekomfort
• pysische Drucksteuerung ist angenehm und zuverlässig
• Sprachassistenten lassen sich leicht einbinden und nutzen
• Case ist unpraktisch für Einhandbedienung
• Sound ist recht flach
• ANC nur teilweiuse zu gebrauchen

Die Jabra Elite 10 sind eher durchscnittliche In-ears, die sich kaum vom Vorgänger unterscheiden und sich im Mittelfeld aller meiner getesteten Kopfhörer einordnen lassen müssen. Für den doch recht hohen Preis bleibt es bei keiner Kaufempfehlung.





Jabra Elite 10 Pinterest Pin

1 Kommentar

  1. Vielen Dank für deine Rückmeldung! Ich bin froh, dass meine Erfahrungen hilfreich waren.

    Ich stimme dir zu, dass das Case ein Problem ist. Es ist zu groß und sperrig, um es einfach in die Tasche zu stecken. Das macht es schwierig, die Kopfhörer unterwegs zu transportieren.

    Der Tragekomfort ist jedoch wirklich gut. Die Kopfhörer sitzen fest im Ohr und fallen nicht heraus, selbst bei Bewegung. Die physische Drucksteuerung ist ebenfalls sehr zuverlässig.

    Der Klang ist natürlich Geschmackssache. Ich habe schon bessere Kopfhörer gehört, aber der Klang der Elite 10 ist nicht schlecht. Er ist einfach etwas zu neutral für meinen Geschmack.

    Insgesamt bin ich mit den Jabra Elite 10 zufrieden. Sie sind solide Kopfhörer mit einigen guten Eigenschaften. Allerdings sind sie für mich nicht die besten auf dem Markt.

    Ich würde sie empfehlen, wenn du nach einem Paar solider In-Ear-Kopfhörer suchst, die gut sitzen und zuverlässig sind. Wenn du jedoch einen Kopfhörer mit herausragendem Klang suchst, solltest du dich nach anderen Optionen umsehen.

    Nochmals vielen Dank für deine Zeit!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Auch interessant:

Beziehung & Hochsensible

Beziehungen und Hochsensibilität

Beziehungen und Hochsensibilität: Wie sich Hochsensibilität auf Partnerschaften auswirken und man eine liebevolle und respektvolle Partnerschaft erreichen kann

Ein Kommentar
kartoffelsuppe 3

Kartoffelsuppe Rezept – Ostpreussisch Märkisch

Für Kartoffelsuppe gibt es Tausend und ein Rezept. Hier eine ostpreußische / märkische Variante meiner Urgroßmutter.

0 Kommentare
Blumen Symbolik

Das ABC der Blumensymbolik

Kennst du die Bedeutung hinter den verschiedenen Blumen? Von A wie Anemone bis Z wie Zinnie gibt es eine Vielzahl von Blumen, die unterschiedliche Bedeutungen und Symboliken haben.

0 Kommentare

Themen

Allgemein

Allgemein

Fotografie

Gesundheit

Kochen & Rezepte

Kochen & Rezepte

Leipzig

Software & Technik

Premium WordPress Hosting aus Deutschland
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner