Blog Artikel

Realme 12 Pro Plus 5G will viel und kann…?

 

Realme 12 Pro Plus 5G … da fehlen eigentlich nur noch „Ultra“ und „Max“, dann hätte Realme alles zusammen, was derzeit die immer längeren und komplizierteren Smartphone-Bezeichnungen ausmacht. Warum Pro und Plus? Weil Realme viel vor hat und das Smartphone über Werbung und viele Influencer als Kamera-Smartphone vermarkten will. Wird das Mittelklasse-Smartphone dem gerecht?

Realme 12 Pro Plus 5G

Realme 12 Pro Plus 5G Leistung und Qualität

Der Lieferumfang ist für die Mittelklasse recht üblich. Ein Etui, etwas Papierkram, usb-Kabel und… Trommelwirbel… ein Ladegerät. ein Ladegerät. Drahtloses Laden wird nicht unterstützt.

Das Realme 12 Pro Plus 5G fühlt sich sehr hochwertig an. Das Curved-Display lässt das 6,7 Zoll große Smartphone etwas schlanker und eleganter wirken, die Rückseite ist mit Kunstlederimitat überzogen, was die Haptik auch ohne Case recht angenehm macht.

Der Kamerabump ist recht groß und entspricht in seinen Ausmaßen den aktuellen Flagships. Leider ist das nur die Optik, denn die Kamera kann bei weitem nicht mithalten.




Das Realme 12 Pro+ 5G läuft auf Android 14 mit der hauseigenen realme UI 5.0 Shell. Im Großen und Ganzen ist alles von purem Android bekannt, die Hauptunterschiede sind eher visueller Natur. Es gibt Modi mit separatem App-Menü oder nur Desktop.

Eine relative Menge an Bloatware ist leider vorinstalliert.

 

Realme 12 Pro Plus 5G

 

Realme 12 Pro Plus 5G

Das Display

Das Display des Realme 12 Pro+ misst 6,7 Zoll in der Diagonale und bietet eine scharfe Full-HD-Auflösung (2412 x 1080 Pixel, 394 Pixel pro Zoll). Zum Einsatz kommt ein OLED-Panel mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz.

LIES AUCH:  Zubehör für Smartphones & Tablets: Welches ist verzichtbar und welches nicht?

Die Performance

Das Realme ist mit einem Snapdragon 7s Gen 2 ausgestattet. Das ist kein aktueller Prozessor und das merkt man auch an zahlreichen Rucklern und Millisekunden.

Die 12 GB Arbeitsspeicher und 512 GB Speicher sind durchaus auf hohem Niveau, auch wenn es nicht die neuesten Komponenten sind, die uns da erwarten.

Geladen wird mit bis zu 67 Watt, der Akku ist 5000mAh groß und man kommt damit gut durch den Tag.

Realme 12 Pro Plus 5G

Die Kamera

Das Highlight des Realme 12 Pro Plus 5G ist sicherlich die Kamera. In der Mittelklasse der Smartphones eher eine Ausnahme, setzt Realme auf eine Periskopkamera. Diese basiert auf der Omnivision OV64B (64MP, f2.8, 1/2″, 3x Zoom, OIS). Die Hauptkamera verwendet den Sony IMX890 (50MP, f/1.8, OIS). Mit der richtigen Softwareanpassung kann man schon einiges erwarten. Die dritte Kamera, eine 8MP Ultraweitwinkelkamera, kann da nicht mithalten.

So ist es nicht verwunderlich, dass die Ergebnisse der drei Kameras auch in Qualität, Belichtung und Dynamik sehr unterschiedlich ausfallen.

Die Hauptkamera kann mit ordentlichen Ergebnissen überzeugen, ist aber oft dunkler belichtet als nötig und kann bei wenig Licht keine wirkliche Qualität zeigen.



Die Ultraweitwinkelkamera kann man getrost vergessen. Fehlende Dynamik, teilweise starke Verzeichnung und fehlende Details lassen hier wenig Freude aufkommen.

Die Periskopkamera macht ihre Sache erstaunlich gut. Der maximale Digitalzoom liegt bei 120x, was natürlich meist, wie schon bei Samsung, nicht wirklich brauchbar ist. Bis 30x sind aber durchaus brauchbare Aufnahmen möglich.

Realme 12 Pro Plus 5G

 

Realme 12 Pro Plus 5G

Mein Fazit

Das Realme 12 Pro Plus 5G ist ein Mittelklasse-Smartphone mit guter Haptik, gutem Akku und hellem Display. Der Prozessor bremst das Smartphone manchmal etwas aus. Die Kameraeinstellung ist nur für 2 von 3 Sensoren brauchbar. Insgesamt ein leicht überdurchschnittliches Smartphone in der Preisklasse, aber natürlich weit entfernt vom Marketinganspruch von Realme, das Smartphone auf Flagship-Niveau zu platzieren.

LIES AUCH:  Smooth Q Gimbal für Smartphones

Das Realme 12 Pro+ 5G ist ein leistungsstarkes Mittelklasse-Smartphone mit folgenden Highlights:

– Hochwertiges Design mit Edelstahlrahmen und Lederimitat-Rückseite, inspiriert von Luxusuhren[1][4][5] – 6,7-Zoll-AMOLED-Display mit 120 Hz Bildwiederholrate, 950 Nits Spitzenhelligkeit und 1.07 Milliarden Farben[4] – Leistungsstarker Snapdragon 7s Gen 2 Prozessor mit bis zu 2,475 Gbps Download-Geschwindigkeit[4] – Hervorragende Kameraausstattung mit 64 MP Periskop-Teleobjektiv, 50 MP Hauptkamera und 32 MP Frontkamera[1][5] – Großer 5.000 mAh Akku mit 67 Watt Schnellladefunktion, der in 19 Minuten von 1-50% aufgeladen werden kann[4][5] – Wasserdicht nach IP65-Standard, Fingerabdrucksensor und Stereo-Lautsprecher mit Dolby Atmos[4][5]

Das Realme 12 Pro+ 5G bietet somit eine sehr attraktive Ausstattung für den Mittelklasse-Bereich

Realme 12 Pro Plus 5G




 

 

1 Kommentar

  1. Reamle 12pro+
    Ich habe mir dieses Gerät gekauft hatte vorher Samsung S Serie. Nun man kann alles von zwei Seiten sehen und die Politik der Hersteller ist auch was Preis / Leistung betrifft auch alles andere wie Kundenfreundlich. Doch zum Realme ich finde das Gerät Top was braucht man mehr und unnötige Apps waren leicht zu entfernen was bei viele andere ein Problem werden kann. Schnelligkeit ist mehr wie das was man benötigt und zum weiteren hat Realme 12pro+ noch einen Dynamischen Speicher +12GB (24GB) dies findet man oft nicht einmal in der Oberklasse.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Auch interessant:

Bloggen

Die Evolution des Bloggens: Von Tagebüchern zu digitalen Einflüssen

Von Tagebüchern zu digitalen Plattformen: Entdecke die faszinierende Evolution des Bloggens und wie es Kommunikation verändert hat.

Ein Kommentar
Emotionen Bild

Menschliche Emotionen ins Bild gebannt

Die Fotografie eröffnet uns die wunderbare Möglichkeit, Emotionen aufs Bild zu bannen. Ob Freude, Trauer, Anspannung oder Wut: Alles, was Menschen bewegt, kann sich auch in einem Foto zeigen. Was muss ein Fotograf dafür leisten?

0 Kommentare
kartoffelsuppe 3

Kartoffelsuppe Rezept – Ostpreussisch Märkisch

Für Kartoffelsuppe gibt es Tausend und ein Rezept. Hier eine ostpreußische / märkische Variante meiner Urgroßmutter.

0 Kommentare

Themen

Allgemein

Allgemein

Fotografie

Gesundheit

Kochen & Rezepte

Kochen & Rezepte

Leipzig

Software & Technik

Premium WordPress Hosting aus Deutschland
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner