Blog Artikel

Pesto von grünem Spargel

 

Pesto? Pesto!

Pesto ist eine der vielseitigsten und beliebtesten Saucen in der italienischen Küche. Seine Wurzeln reichen zurück in die ligurische Region Norditaliens, wo es traditionell zur Zubereitung von „Pesto alla Genovese“ verwendet wird. Dieses klassische grüne Pesto besteht aus frischem Basilikum, Pinienkernen, Knoblauch, Parmesan oder Pecorino, Olivenöl und einer Prise Salz – eine schlichte Kombination, die eine reichhaltige und aromatische Sauce ergibt.

 

Pesto vom grünen Spargel

 

Die Vielfältigkeit von Pesto ist bemerkenswert. Neben der traditionellen Variante mit Basilikum gibt es zahlreiche Abwandlungen, die verschiedene Kräuter und Nüsse verwenden. So findet man beispielsweise Pesto Rosso, eine rote Version, die getrocknete Tomaten und manchmal auch rote Paprika enthält. Andere Variationen nutzen Rucola, Petersilie oder sogar Minze, um neue Geschmacksnuancen zu kreieren. Auch bei den Nüssen kann variiert werden; so verwenden einige Rezepte Walnüsse, Cashews oder Mandeln anstelle der klassischen Pinienkerne..



Auch dieses Rezept greift dabei auf einige der Grundbausteine einer klassischen Pestosauce zurück, aber kombiniert das Ganze mit grünem Spargel. Ungewöhnlich und unglaublich lecker!

 

Zutaten für Pesto mit grünem Spargel

(Zutaten für 1-2 Personen)

  • 500g grünen Spargel (gewaschen)
  • 60g geriebenen Parmesan für das Pesto
  • 50g Pinienkerne
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 1,5 Knoblauchzehen
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 1/2 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 Handvoll Basilikumblätter gezupft
  • 1 TL Zitronensaft
  • 500g Lieblingspasta ( Z.B. Farfalle)

 

Pesto vom grünen Spargel

Grüner Spargel

Grüner Spargel, oft auch als das Edelgemüse bezeichnet, ist eine Variante des weißen Spargels, die sich durch ihre Farbe und ein intensiveres Aroma unterscheidet. Anders als der weiße Spargel, der unterirdisch wächst und durch das Fernhalten von Sonnenlicht seine charakteristische blasse Farbe behält, wächst grüner Spargel oberirdisch und entwickelt durch die Photosynthese seine grüne Färbung. Diese natürliche Pigmentierung signalisiert nicht nur Vitalität, sondern auch einen hohen Gehalt an nützlichen Nährstoffen.

LIES AUCH:  Reis Mais Thunfisch Salat




Einer der Gründe für die Beliebtheit von grünem Spargel ist sein hoher Gehalt an Vitaminen und Mineralien, darunter Vitamine A, C, E, K, und B6, sowie Eisen, Kupfer, Calcium, Protein und Ballaststoffe. Diese Nährstoffe machen den grünen Spargel zu einer hervorragenden Wahl für eine gesunde Ernährung. Er ist nicht nur kalorienarm, sondern auch reich an Antioxidantien, die helfen, freie Radikale im Körper zu neutralisieren und das Immunsystem zu stärken.

 

Pesto vom grünen Spargel

Zubereitung

  • Das holzige Ende (c.a. 2cm) von den Spargelenden abschneiden (die beliebte Brechmethode mit „Sollbruchstelle“ dbei besser nicht anwenden, man würde zuviel verschwenden)
  • Die Spargelspitzen abschneiden
  • den Rest vom Spargel in kleine Stücke (c.a. 1 cm oder weniger) schneiden
  • die Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein schneiden und mit mehreren Esslöffeln Olivenöl in einem Topf anbraten, indem später auch die Pasta gekocht wird
  • Währenddessen Spargelspitzen in einer extra Pfanne mit Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer und der restlichen halben knoblauchzehe gut anbraten, dann kurz Pinienkerne mit anrösten.
  • Im Topf mit dem klein geschnittenen Spargel mit einer halben Tasse Gemüsebrühe ablöschen, würzen und weich kochen
  • Der weich gekochten Spargel mit dem Basilikum und 60 g geriebenen Parmesan in einen Standmixer geben. Zitronensaft drüber träufeln und pürieren (bis eine cremige Sauce entsteht)
  • Pasta im Topf  kochen, in dem schon der Spargel weichgekocht wurde.
  • Pasta und pürierte Sauce in eine große Schüssel geben und gut verrühren. ggf mit etwas Pastawasser verdünnen.
  • Spargelspitzen und Pinienkerne mit unterheben
  • abschmecken, ggff. nachwürtzen und servieren
  • Parmesan oben drauf nach Geschmack

 

Pesto vom grünen Spargel

 

Und der Parmesan?

Parmesan ist nicht nur wegen seines Geschmacks geschätzt, sondern auch wegen seiner Vielseitigkeit in der Küche. Er wird oft über Pasta und Risottos gerieben, in Salaten verwendet oder einfach als Teil einer Käseplatte genossen. Darüber hinaus liefert Parmesan eine hervorragende Quelle für Protein, Calcium und andere essentielle Nährstoffe.

LIES AUCH:  Gefüllte Avocado im Airfryer

In kulinarischen Kreisen wird echter Parmigiano Reggiano hoch geschätzt und oft als der „König der Käse“ bezeichnet. Seine geschützte Ursprungsbezeichnung (g.U.) garantiert, dass nur Käse, der strengen Produktionsstandards entspricht und innerhalb der bestimmten geografischen Region hergestellt wird, den Namen Parmigiano Reggiano tragen darf. Dieses Siegel sichert nicht nur die Qualität und Authentizität, sondern bewahrt auch das kulturelle Erbe, das mit der Herstellung dieses außergewöhnlichen Käses verbunden ist.

Pesto vom grünen Spargel




In der modernen Küche hat Pesto eine globale Anhängerschaft gefunden und wird weltweit in verschiedensten kulinarischen Traditionen eingesetzt. Seine einfache Herstellung und seine Anpassungsfähigkeit machen es zu einem Favoriten für Kochanfänger und erfahrene Köche gleichermaßen. So bleibt Pesto ein zeitloser Klassiker, der in keiner Küche fehlen sollte.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Auch interessant:

ein tag ohne internet

Ein Tag ohne Internet pro Woche

Was als Experiment begann, ein internetfreier Tag in der Woche, wird zur dauerhaften Gewohnheit und tut gut. Warum das so ist? Lest selbst!

0 Kommentare
Zitronenkuchen

Rezept für Jogurt Zitronenkuchen

Rezept für einen einfachen, aber sehr leckeren lockeren Zitronenkuchen mit Jogurt. Schnell gemacht und hält lange frisch.

0 Kommentare
Welternährungstag

Welternährungstag

Der Welternährungstag soll darauf aufmerksam machen, dass weltweit noch Millionen von Menschen an Hunger leiden. wann und von wem er ins Leben gerufen wurde und wie wir heute uns engagieren können.

0 Kommentare

Themen

Allgemein

Allgemein

Fotografie

Gesundheit

Kochen & Rezepte

Kochen & Rezepte

Leipzig

Software & Technik

Premium WordPress Hosting aus Deutschland
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner