Blog Artikel

Pasta mit Thunfisch, Sardellen, Rucola und Kapern

Wenn Thunfisch und Pasta aufeinander treffen, dann kommt dabei meistens etwas grandioses heraus. Ich bin von beidem ein großer Fan und so war es klar, dass ich da ein Rezept nachkochen und erweiterten würde, welches ich unlängst in einem Restaurant genießen konnte.

Thunfisch in Tomatensauce und dazu Nudeln, das kennen nun viele, aber dass da auch mehr geht und die Geschmacksknospen gefordert werden, wollte ich gern beweisen.

Thunfisch und Pasta bilden eine köstliche Kombination, die in vielen Küchen weltweit geschätzt wird. Diese Paarung vereint die nahrhaften, kräftigen Aromen des Thunfischs mit der sättigenden, vielseitigen Basis der Pasta. Eines der beliebtesten Gerichte dieser Art ist Spaghetti al Tonno, ein einfaches, aber schmackhaftes italienisches Rezept, das in nur wenigen Minuten zubereitet werden kann. Hierfür wird hochwertiger Thunfisch in Olivenöl mit Knoblauch, Zwiebeln und manchmal Kapern und Oliven angebraten, bevor er mit Tomatensauce vermischt und über al dente gekochte Pasta gegeben wird. Diese Kombination liefert nicht nur einen Gaumenschmaus, sondern ist auch reich an Proteinen und Omega-3-Fettsäuren, was sie zu einer gesunden Mahlzeit macht.

Thunfischpasta kann auch kalt als Nudelsalat serviert werden, ideal für Picknicks und Sommerfeste. Die Vielseitigkeit von Thunfisch erlaubt es, mit verschiedenen Pastaformen und Saucen zu experimentieren, von cremigen Varianten bis hin zu leichteren, auf Olivenöl basierenden Dressings. Ob als schnelles Mittagessen oder raffiniertes Abendessen, Thunfisch und Pasta bieten eine harmonische Verbindung aus Geschmack und Nährwert, die in keiner Küche fehlen sollte.

pasta thunfisch 2

Zutaten:

  •  200 g Pasta (Dinkel oder Hartweizen)
  • 3-4 Sardellenfilets
  • 5-10 eingelegte Kapern
  • Handvoll Rucola
  • 1 Dose Thunfisch-Filet im eigenen Saft
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • italienische Kräuter, 1 Zwiebel rot
  • 1 Prise Zucker, Salz, Pfeffer
LIES AUCH:  Chicago Cooler - Erfrischend durch den Sommer

 

pasta thunfisch 3

Zubereitung:

  • Wie die Pasta zubereitet wird, schenke ich mir mal, das dürften die meisten wohl wissen und können.
  • Für die Sauce wird eine mittlere rote Zwiebel sehr fein geschnitten und glasig angedünstet. Die Thunfischfilets werden mit einer Gabel etwas auseinander gebrochen und ebenfalls kurz mit angebraten.
  • Die Sardellenfilets werden recht klein geschnitten und kommen mit etwas Salz und Pfeffer hinzu.
  • Die geschälten Tomaten mit einem Pürierstab zerkleinern und zu einer sämigen Sauce pürieren.
  • Alles zusammen mit einer kleinen Prise Zucker aufkochen. Kapern hinzugeben. Die italienischen Kräuter hinzugeben, abschmecken und den gewaschenen Rucola einmal mit durchziehen lassen.

 

pasta thunfisch 4

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Auch interessant:

LG TONE-DT90Q

LG TONE-DT90Q – In-Ear im Test

Die In-Ear Kopfhörer LG TONE-DT90Q im Test und Vergleich zu Samsung und Beats. Was bringt Sound und ANC? Können sich diese Kopfhörer behaupten?

0 Kommentare
mauerfall 1

9.November 1989 – Der Mauerfall und wie ich ihn erlebte

Ein persönlicher Podcast über den 09.November 1989, den Fall der Mauer und warum ich das fast nicht mitbekommen hätte.

0 Kommentare
wackelturm leipzig

Lieblingsplätze in Leipzig – Der Wackelturm

Vorgestellt wir der Wackelturm in Leipzig. Da braucht man schon etwas Mut zu. Wieso? Lies und erklimm ihn selbst!

0 Kommentare

Themen

Allgemein

Allgemein

Fotografie

Gesundheit

Kochen & Rezepte

Kochen & Rezepte

Leipzig

Software & Technik

Premium WordPress Hosting aus Deutschland
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner