Blog Artikel

Gefüllte Avocado im Airfryer

Die Avocado

Die Avocado, auch Butterfrucht genannt, ist ein Multitalent. Man findet sie in vielen Küchen der Welt, wo sie in Salaten, auf Toast oder als Basis für die beliebte Guacamole verwendet wird. Ihre cremige Textur und ihr nussiges Aroma machen sie zu einer beliebten Speise. Aus gesundheitlicher Sicht bietet sie viele Vorteile: Reich an ungesättigten Fettsäuren hilft sie, den Cholesterinspiegel zu regulieren. Außerdem ist sie eine gute Quelle für Vitamin E, das Deine Haut schützt und Dein Immunsystem stärkt.

Avocado

Wenn Du Avocados in Deine Ernährung einbauen möchtest, achte darauf, dass Du reife Früchte wählst. Du erkennst sie daran, dass sie auf leichten Druck nachgeben. Lagere unreife Avocados bei Zimmertemperatur, bis sie nachgereift sind. Zur Zubereitung schneidest Du die Avocado der Länge nach um den Kern herum ein, drehst die Hälften gegeneinander und ziehst den Kern heraus. Das Fruchtfleisch kannst du dann nach Belieben abschneiden oder auslöffeln.




Der Airfryer (Heißluftfriteuse)

Ein Airfryer ist im Grunde genommen eine Heißluftfritteuse, die mit einer patentierten Heißluft-Technologie arbeitet. [1][3][4] Der Hauptunterschied zu einer herkömmlichen Fritteuse ist, dass beim Airfryer deutlich weniger Fett benötigt wird, um Speisen knusprig zuzubereiten.

Der Airfryer funktioniert, indem er heißen Luftstrom durch ein spezielles Design im Gerät zirkuliert, wodurch die Speisen von allen Seiten gleichmäßig erhitzt werden. [4] Dadurch können Gerichte wie Pommes frites bis zu 80-90% weniger Fett enthalten als bei der Zubereitung in einer herkömmlichen Fritteuse.

Airfryer

Der Begriff „Airfryer“ ist ursprünglich ein Markenname von Philips, wird aber mittlerweile von Verbrauchern oft allgemein für alle Arten von Heißluftfritteusen verwendet. [1][3] Airfryer können nicht nur frittieren, sondern auch backen, braten und grillen. [4] Sie gelten daher als vielseitige Küchengeräte, die eine gesündere Alternative zur klassischen Fritteuse bieten.

LIES AUCH:  Baked Oatmeal aus dem Airfryer

Rezept: gefüllte Avocado aus der Heißluftfriteuse




Zutaten:

  • 1 reife Avocado
  • 2 kleine Eigelb
  • Schinkenwürfel (vegan)
  • Petersilie, schnittlauch
  • Salz, Pfeffer

 

Avocado im Aifryer

Zubereitung:

  • Die reife Avocado halbieren und den Stein entfernen
  • Ein Eigelb in jede Avocadohälfte eingeben. Kleine Eier passen dabei besser. Sollte die Avocado zu groß sein, kann das Eiweiß mit genutzt werden
  • Mit gemahlenen Pfeffer und Salz würzen.
  • Schinkenwürfel oder alternativ Chilliflocken über die Avocado geben.
  • Avocado vorsichtig in die Heißluftfritteuse einlegen. (Backpapier empfiehlt sich
  • 200 Grad für 8 Minuten garen.
  • Sobald es fertig ist mit gehacktem Schnittlauch und Petersilie zum Garnieren

 

Gefüllte Avocado im Airfryer

 

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Auch interessant:

Badezimmer

7 Ideen für ein gemütliches Badezimmer

Ein Badezimmer ist oft mehr als nur ein funktionaler Raum. Hier sind sieben Ideen, wie Sie Ihr Badezimmer in einen gemütlichen Rückzugsort verwandeln können:

2 comments
Blumen Symbolik

Das ABC der Blumensymbolik

Kennst du die Bedeutung hinter den verschiedenen Blumen? Von A wie Anemone bis Z wie Zinnie gibt es eine Vielzahl von Blumen, die unterschiedliche Bedeutungen und Symboliken haben.

0 Kommentare
Bewegung

Mit regelmäßiger Bewegung das Immunsystem stärken

Mit regelmässiger Bewegung stärken wir nicht nur unser Immunsystem, sondern beeinflussen auch unsere Stimmung positiv.

0 Kommentare

Themen

Allgemein

Allgemein

Fotografie

Gesundheit

Kochen & Rezepte

Kochen & Rezepte

Leipzig

Software & Technik

Premium WordPress Hosting aus Deutschland
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner