Rezept für geeiste Gurkensuppe mit Atlantic und Pacific Prawns oder Apfelspalten. Ein sommerlich frischer Genuss und leicht gemacht. cold cucumer soup

Morbi vitae purus dictum, ultrices tellus in, gravida lectus.

KATEGORIE

AUTOR

Uwe B. Werner

Rezept für geeiste Gurkensuppe mit Atlantic und Pacific Prawns

An heißen Sommertagen mag ich meist wenig in der Küche brutzeln und kochen. Abkühlung ist angesagt und neben den passenden Getränken gibt es auch einige Rezepte für leichte, sommerliche Speisen, die ich immer wieder variiere.

Geeiste Gurkensuppe gehört für mich zum Sommer einfach dazu. Sie ist leicht in der Zubereitung, bedarf sie lediglich etwas Vorbereitungszeit und lässt sich wunderbar mit allerlei ergänzen. Doch nun zur Vorbereitung der Gurkensuppe.

Gefu 50440 V-Hobel Violi - Gemüse-Reibe aus Edelstahl und Kunststoff - Gemüsehobel mit Schieber - Spülmaschinenfest
  • PERFEKTER SCHNITT - Die auswechselbare Klinge aus japanischem Klingenstahl ist messerscharf und sorgt blitzschnell für gleichmäßige Gemüse- und Obst-Scheiben. Ein Profi Schneider für die Küche!
  • SICHER - Eine rutschfeste Silikonfläche und Einkerbungen am Hobel sorgen für festen Halt, auch auf Schüssel-Rändern. Nach Benutzung verhindert die integrierte Sicherheitseinstellung Verletzungen.
  • ANPASSBAR - Der Gemüseschneider kann in 5 Schnittstärken von 1-5 mm eingestellt werden. Ob Julienne, feine oder grobe Scheiben - das Schneiden von Lebensmitteln war noch nie so einfach und schnell.
  • UNIVERSELLER EINSATZ - Der Violi Zerkleinerer ist der Star der Küchengeräte. Ob eine Kartoffel, Zwiebel, Käse etc. Ein manuelles Schneiden mit Messer und Schneidebrett ist nicht mehr notwendig.

Letzte Aktualisierung am 16.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

DAS GANZE REZEPT

Genau richtig für einen heißen Sommertag! Inklusive Kühlung dauert die Zubereitung 45 Minuten.

ZUTATEN
  • 1- 1,5 Salatgurken (c.a 500 g)

  • 3-4 EL Naturjogurt

  • Cayennepfeffer

  • 1 EL Zitronensaft

  • schwarzer Pfeffer

  • Salz, 1 TL Zucker

  • 5 Blätter frische Minze

  • Dillspitzen (frisch oder gefroren)

ZUBEREITUNG
  • Die Gurke(n) schälen und längs halbieren. Mit einem Teelöffel die Gurkenkerne auskratzen. Sie werden nicht benötigt. Den Rest der Gurke in kleine Würfel schneiden und mit etwa 200 ml kaltem, Wasser in einen Standmixer geben. (Ein Pürierstab in einem hohen Gefäß geht natürlich auch).

  • Die Gurken werden gut püriert und dann in eine Schüssel gegeben. Den Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker hinzugeben. Die Minzblätter sehr fein schneiden und ebenfalls, zusammen mit den Dillspitzen, unterrühren.

  • Das Ganze wird für eine halbe Stunde in den Kühlschrank gekühlt. Anschließend wird der Jogurt vorsichtig untergerührt (keinesfalls pürieren oder mixen, da er sonst ausflocken kann!)

  • Noch einmal abschmecken und ggf nachsalzen.

  • Die Garnelen kurz vor dem servieren frisch braten und in die kalte Suppe geben. Schon fertig.

  • Eine Variante wären noch geröstete Pinienkerne dazu und wer es vegetarisch mag sollte mal leicht geröstete Apfelspalten dazu probieren, auch das ist ein Genuss!

MEIN FAZIT

Ihr werdet erstaunt sein wie schnell dieser leichte Salat auch satt machen kann. Falls Ihr etwas aufheben wollt, unbedingt getrennt im Kühlschrank aufbewahren und erst vor dem Genießen anrichten und vermischen! Hallo Sommer, hier ist Dein Salat!