Rezept für ein schnelles und fruchtig leckeres Buttermilch Dessert für die heissen Tage im Sommer. Ausprobieren und variieren!

Morbi vitae purus dictum, ultrices tellus in, gravida lectus.

KATEGORIE

AUTOR

Uwe B. Werner

Die einfachsten Dinge sind oft die besten Dinge. Fruchtbuttermilch gibt es indessen in jedem Kühlregal, doch ob und wie viel Frucht und vor allem wie viel Zucker darin steckt, ist dann doch ganz unterschiedlich. Wenn der Sommer wieder heisse Tage bringt, ist ein fruchtiges Buttermilch Dessert schnell gemacht und unheimlich lecker.

Schnell hergerichtet und eine Geschmacksexplosion aus Süße, ein Schuss Saures, Scharfes und Frisches. Für mich für solche Sommertage geradezu perfekt! Als ran an den Melonen Radieschen Salat!

ZUTATEN
  • 500 ml reine Buttermilch

  • 1 – 1,5 TL Rohrzucker oder Honig

  • eine Handvoll gewaschener Früchte

Buttermilch Dessert
ZUBEREITUNG
  • Die ist wirklich denkbar einfach.  Die schon kalte Buttermilch in ein hohes Gefäß geben. Die gewaschenen Früchte und den Rohrzucker (oder Honig) hinzugeben. Mixer anwerfen und das ganze solange pürieren, bis eine sämige Masse entsteht. Abschmecken und ggf. nachsüßen.

  • Ab in passende Schälchen und 20-30 Minuten in den Kühlschrank. Das wars schon.

  • Ihr werdet erstaunt sein, wie frisch und fruchtig lecker das an heißen Tagen daherkommt. Bei den Früchten bevorzuge ich rote Früchte, da sie durch ihre Säure die perfekte Kombination mit der Buttermilch und dem Rohrzucker geben. Johannesbeeren, Himbeeren oder auch gern mal Heidelbeeren.

MEIN FAZIT

Ihr werdet erstaunt sein wie schnell dieser leichte Salat auch satt machen kann. Falls Ihr etwas aufheben wollt, unbedingt getrennt im Kühlschrank aufbewahren und erst vor dem Genießen anrichten und vermischen! Hallo Sommer, hier ist Dein Salat!

Buttermilch Dessert