Blog Artikel

Wie gut ist die Huawei Watch 4 Pro wirklich?

Vor einigen Tagen kam die neue Smartwatch von Huawei, genauer die Huawei Watch 4 Pro, heraus. Das Marketing versprach Großes und auch der Preis von über 500 ,- € lässt aufhorchen. Wie gut sie wirklich ist und ob sie sich gegen die neue Samsung Galaxy Watch 6 Classic oder gegen eine Apple Watch behaupten kann, möchte ich hier Euch gern beschrieben.

Einleitung

Du hast es satt, ständig auf Dein Smartphone zu schauen, um zu sehen, wer Dir eine Nachricht geschickt hat oder welche Termine als nächstes anstehen? Dann könnte die Huawei Watch 4 Pro genau das Richtige für Dich sein. In diesem Testbericht erfährst Du alles Wissenswerte über die Smartwatch und ob sie wirklich hält, was sie verspricht. Wir nehmen die technischen Spezifikationen genauer unter die Lupe und zeigen Dir, was das Gerät alles zu bieten hat. Aber auch das Design und der Aufbau werden nicht vernachlässigt – denn schließlich soll die Uhr nicht nur funktional sein, sondern auch optisch überzeugen. Also lehne Dich zurück und lass uns gemeinsam herausfinden, ob die Huawei Watch 4 Pro wirklich ein Must-have für Technik-Fans ist.

huawei watch 4 pro

Verpackung der Huawei Watch 4 pro

Technische Spezifikationen der Huawei Watch 4 Pro

Die technischen Spezifikationen der Huawei Watch 4 Pro sind beeindruckend. Die Uhr verfügt über ein 1,43-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 466 x 466 Pixeln und einer Pixeldichte von 326 ppi. Das Display ist geschützt durch Gorilla Glass DX+. Die Uhr ist außerdem mit einem Kirin A1-Chipsatz und 2 GB RAM ausgestattet, was für eine reibungslose Leistung sorgt. Die Huawei Watch 4 Pro hat einen internen Speicher von 16 GB, was für die meisten Benutzer ausreichend sein sollte. Die Uhr verfügt auch über WiFi-, Bluetooth- und NFC-Konnektivität sowie GPS-Funktionen. Insgesamt bietet die Huawei Watch 4 Pro eine hervorragende Kombination aus Leistung und Funktionen, die sie zu einer besonderen Smartwatches auf dem Markt macht.

LIES AUCH:  Pinterest meets AI: So revolutioniert künstliche Intelligenz das Pinnen

Machen wir uns nichts vor, mit ihrem 1,43 Zoll großem Display und der schieren Größe und Höhe, ist sie schon ein echter „Klopper“ und nichts für schmale Handgelenke. Trotzdem wirkt sie an der Hand nicht schwer. Das Titangehäuse wirkt, egal in welcher Farbe, edel und ist gewiss ein Hingucker.

Apropos Hingucken, das Display wird schön hell, lässt sich aber im Sonnenlicht nur schlecht lesen. Das können Samsung und Apple indessen besser und selber bei meinem bisherigen Daily Driver, der Huawei Watch GT 3 Pro, habe ich ein besseres Look&Feel unterwegs.





Aufbau und Design der Huawei Watch 4 Pro

Wenn es um das Design und den Aufbau der Huawei Watch 4 Pro geht, gibt es einiges zu sagen. Die Uhr besteht aus einem hochwertigen Titanium, was ihr ein edles Aussehen verleiht. Huawei wirbt damit, dass es für die Luft- und Raumfahrt geeignet sei. Leider ist mein Raumschiff gerade in der Reparatur und auch sonst kann ich mit solchen eher unrealistischen Marketingaussagen nicht viel anfangen.

Das runde AMOLED-Display ist mit 1,43 Zoll etwas größer als bei den Vorgängermodellen und bietet eine Auflösung von 466 x 466 Pixeln. Das Display ist zudem durch Corning Gorilla Glass DX+ geschützt und kratzfest. Die Bedienung erfolgt über den Touchscreen oder die beiden seitlichen Knöpfe. Ein weiteres Highlight ist das wechselbare Armband, das in verschiedenen Farben und Materialien erhältlich ist. Insgesamt macht die Huawei Watch 4 Pro einen sehr hochwertigen Eindruck und kann auch optisch überzeugen, wenn man von der Größe und den Ausmaßen nicht abgeschreckt wird. Meine Huawei Watch GT 3 pro ist nicht viel kleiner, wirkt aber viel schmaler und gefälliger und auch eine Samsung Galaxy Watch 6 Classic in 47mm wirkt gefälliger.

huawei watch 4 pro

Lieferumfang der Huawei Watch 4 pro

Nutzerfreundlichkeit der Uhr

Die Nutzerfreundlichkeit der Huawei Watch 4 Pro ist ein wichtiger Aspekt, den es bei einem Testbericht zu berücksichtigen gilt. Insgesamt macht die Uhr einen sehr guten Eindruck und lässt sich einfach bedienen. Die Navigation erfolgt über das Touch-Display oder die beiden seitlichen Tasten. Die Bedienung ist intuitiv und es gibt zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten. So lassen sich beispielsweise verschiedene Watchfaces auswählen oder auch die Helligkeit des Displays anpassen. Ein weiterer Pluspunkt ist die Möglichkeit, Benachrichtigungen direkt auf der Uhr zu empfangen und darauf zu reagieren. Auch das Installieren von Apps funktioniert problemlos. Insgesamt trägt die Nutzerfreundlichkeit der Huawei Watch 4 Pro dazu bei, dass man schnell mit der Uhr vertraut wird und sie im Alltag einfach zu nutzen ist.

LIES AUCH:  Skagen Smartwatch HR Falster 3 im Alltagstest

zur Wahrheit gehört aber eben auch dazu, das wr in Europa kaum eine Handvoll Apps haben, die man installieren kann und nach wie vor sämtliche Google Dienste auf dem normalen Wege nicht verfügbar sind. Dies trifft dann natürlich auf Google Wallet zu. Benachrichtigungen über das Smartphone, z.b. von Whatsapp gibt es, doch eine native App, wie sie nun bei Samsung zu finden ist, sucht man vergeblich.

Auch Spotify lässt sich so nicht steuern. Bis ich die Samsung Galaxy Watch 6 Classic im Test hatte, waren m,ir viele Einschränkungen bei Huawei in der Praxis gar nicht so aufgefallen.

Kompatibilität und Verbindungsmöglichkeiten mit anderen Geräten

Wenn es um Smartwatches geht, ist die Kompatibilität und Verbindungsmöglichkeit mit anderen Geräten ein wichtiger Faktor. Die Huawei Watch 4 Pro bietet hier eine breite Palette an Möglichkeiten. So kann die Uhr beispielsweise mit einem Android-Smartphone oder einem iPhone verbunden werden. Dabei ist zu beachten, dass nicht alle Funktionen der Uhr mit einem iPhone genutzt werden können. Wer jedoch ein Android-Smartphone besitzt, wird von der vollen Funktionalität der Uhr profitieren können.

Zudem bietet die Huawei Watch 4 Pro auch eine WLAN-Verbindung, sodass man auch ohne Smartphone im Internet surfen kann. Auch das Verbinden mit Bluetooth-Kopfhörern ist möglich, um Musik direkt von der Uhr aus abzuspielen.Doch wer nutzt heute schon noch mp3?

Insgesamt ist die Kompatibilität und Verbindungsmöglichkeit mit anderen Geräten bei der Huawei Watch 4 Pro recht gut gelungen, unterloiegt aber halt den zahlreichen Einschränkungen der Software.

huawei watch 4 pro

Huawei Watch 4 pro im Vergleich zur Huawei Watch GT 3 pro

Akkulaufzeit der Huawei Watch 4 Pro

Die Akkulaufzeit der Huawei Watch 4 Pro ist ein wichtiger Aspekt, den es zu berücksichtigen gilt, wenn man sich für diese Smartwatch entscheidet. Die Uhr verfügt über einen 455 mAh Akku, der eine Laufzeit von bis zu 48 Stunden ermöglicht. Dies ist eine beeindruckende Leistung im Vergleich zu anderen Smartwatches auf dem Markt. Allerdings kann die tatsächliche Laufzeit je nach Nutzung variieren.

LIES AUCH:  Samsung Galaxy Buds 2 pro im Test

Bei intensiver Nutzung wie z.B. bei Dauernutzung von GPS oder Musikwiedergabe kann die Akkulaufzeit deutlich reduziert werden. Es ist jedoch möglich, den Stromverbrauch durch das Deaktivieren von Funktionen wie WLAN oder Helligkeitseinstellungen zu reduzieren. Insgesamt lässt sich sagen, dass die Akkulaufzeit der Huawei Watch 4 Pro gut ist und für den täglichen Gebrauch ausreichend sein sollte.

Der Vergleich zu meiner Huawei Watch GT 3 pro hinkt dabei etwas, da die GT Reihe immer etwas abgespeckt daher kommt und daher auch eine längere Akku-Laufzeit von bis zu 10 Tagen bieten kann. Die angegeben 48 Stunden habe ich bei der Huawei Watch 4 Pro nie erreicht, aber anderthalb Tage sind schon drin. Damit reiht sie sich mit einer Appla Watch oder eben der neuen Samsung Galaxy Watch 6 Classic ein.

Fazit

Also, um es auf den Punkt zu bringen: Die Huawei Watch 4 Pro ist eine gute Smartwatch mit vielen nützlichen Funktionen und einer ansprechenden Ästhetik. Die technischen Spezifikationen sind beeindruckend und die Verbindungsmöglichkeiten mit anderen Geräten sind vielfältig. Der Aufbau und das Design der Uhr sind solide und die Nutzerfreundlichkeit ist hoch. Ein Manko ist die Akkulaufzeit, die etwas länger sein könnte.

Ein großes weiteres Manko ist die eingeschränkte Software. Harmonie OS ist gar nicht schlecht, auch die dazugehörige APP gefällt mir besser als die von Samsung und was das Tracking von Sportarten oder beim Schlafen angeht, kommen die anderen da kaum heran. Trotzdem lässt einem die Einschränkung bei der Nutzung von Apps fragen, ob der hohe Einstiegspreis dafür gerechtfertigt ist. In meinen Augen nicht.

Die Huawei Watch 4 Pro ist ein zu teurer Hingucker und für mich leider im Gesamtpaket keine Empfehlung für den Alltag.

 

huawei watch 4 pro

Software der Huawei Watch 4 pro

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Auch interessant:

Resistente Keime

Resistente Keime: Wie gefährlich sind Bakterien für den Menschen

Viren können Menschen krankmachen und töten. Das können Bakterien auch. Zwar hat die moderne Medizin zahlreiche Medikamente und Behandlungsmethoden entwickelt, doch ein vollständiger Schutz ist damit nicht gegeben.

0 Kommentare
LG TONE-DT90Q

LG TONE-DT90Q – In-Ear im Test

Die In-Ear Kopfhörer LG TONE-DT90Q im Test und Vergleich zu Samsung und Beats. Was bringt Sound und ANC? Können sich diese Kopfhörer behaupten?

0 Kommentare
Welttierschutztag

Der Welttierschutztag: Bedeutung, Ziele und wie jeder seinen Beitrag leisten kann

Der Welttierschutztag ist ein internationaler Aktionstag für den Tierschutz, der am 4. Oktober begangen wird
1In Deutschland wird dieser Tag seit 1925 gefeiert, und seit 1931 ist er auch international bekannt

0 Kommentare
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner