Leben & Arbeit

Warum Berlin einen Bevölkerungsboom erlebt

Berlin

Berlin ist wieder cool und wirkt als Magnet für neue Bewohner. Nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa. Modelabels, Autobauer oder Energydrink-Hersteller, fast alle werben mittlerweile mit Spots, die Berlin zeigen. Doch woher kommt der neue Hype um Berlin, obwohl doch viele andere Städte schon als „das neue Berlin“ betitelt wurden?

Berlin steht für Freiheit

In Berlin kann jeder so leben wie er möchte. Nichts passt so recht zusammen und trotzdem kommen alle miteinander aus. Das zeigt sich sogar schon an der Architektur. Plattenbauten, Gründerzeithäuser, moderne Betonklötze und Stadtparks gehen hier fließend ineinander über, aber niemand stört sich daran.
Wer etwas Neues ausprobieren will, zieht nach Berlin. Hier kannst du alles sein, egal ob Künstler, Gründer oder Manager. Und das sind nur wenige der Karrieren, die die Hauptstadt zu bieten hat. Daher mangelt es sicher nicht an Jobs in Berlin, was man auch online sehen kann.
Die meisten kommen jedoch nicht wegen der Arbeit hierher, sondern um sich einen Traum zu erfüllen. In Berlin gibt es so viele Startups wie in keiner anderen deutschen Stadt, aber auch im internationalen Vergleich braucht sich die Hauptstadt nicht zu verstecken.
Die Künstlerszene zieht vor allem Modeschaffende an, aber beispielsweise auch YouTuber und andere Filmemacher. In kaum einer anderen Stadt sind die Künstler so gut vernetzt wie hier, was nahezu alle kreativen Vorhaben möglich macht.

Berlin

Berlin steht für Fortschritt

Berlin ist nie fertig. Das Stadtbild verändert sich ständig, neue Gebäude werden gebaut und alte müssen abgerissen werden. Genauso verändert sich auch die Bevölkerung. Allein seit der Wiedervereinigung sind knapp 3 Millionen Menschen nach Berlin gezogen. Das liegt zum Einen am Aufkommen immer neuer Branchen, die in Berlin beste Wachstumsmöglichkeiten vorfinden. Zum anderen liegt es an der Einstellung der zugezogenen Berliner. Die meisten von ihnen wollen sich selbst finden, sich verwirklichen, egal in welchem Bereich das auch sein mag. Und so lockt Berlin mit neuen Jobs und vielen Berufsbildern, die man so noch nicht kannte.

Berlin steht für Leben

Aber auch abseits des Arbeitslebens hat Berlin viel zu bieten. Unzählige Clubs für jeden Geschmack, Bars und Kneipen aller Art und die neuesten Trends in Sachen Restaurants sind nur wenige der Möglichkeiten, in Berlin nach Feierabend zu entspannen. So kommen vor allem junge Menschen nach Berlin, die etwas erleben möchten.

Bevölkerungswachstum durch den Brexit?

Nach der Entscheidung für Brexit wächst das Interesse der in Berlin lebenden Briten für die deutsche Staatsbürgerschaft. Außerdem sorgt der Brexit schon jetzt für eine stark erhöhte Anfrage nach Jobs in Berlin aus dem Ausland. Und nicht nur die Briten selbst, die nun aufgrund der unsicheren Wirtschaftslage nach Jobs im restlichen Europa suchen, sondern auch viele Bewohner aus anderen EU-Ländern, für die vorher das Vereinigte Königreich als berufliches Traumziel galt, sehen sich nun in Deutschland nach besseren Möglichkeiten um. Besonders beliebt sind hierbei die Informations- und Technologiebranche. Das ist natürlich gut für Berlin, da hier besonders viele IT-Startups, aber auch alteingesessene Technologieunternehmen ihren Sitz haben.

2 Kommentare

Hinterlass einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen