Wenn es mal wieder schnell gehen muss, nicht nur am Montag ist diese Suppe der Hit!

Morbi vitae purus dictum, ultrices tellus in, gravida lectus.

KATEGORIE

AUTOR

Uwe B. Werner

Eine Montagssuppe? Was soll das sein?

Am Montag bleibt bei mir zumeist wenig bis gar keine Zeit groß zu kochen. Da muss es meist schnell gehen und so hat es sich im Laufe der Zeit etabliert, das ich am Montag zum Suppenkasper werde. Im Sommer sind dann gern auch kalte Suppen bei mir angesagt. Sie lassen sich schnell zubereiten oder schon am Sonntag vorbereiten.

DAS GANZE REZEPT

Die Zubereitungszeit für diese Montagssuppe beträgt nur 10 Minuten!

ZUTATEN
  • 500 g. Tomaten (geschält)

  • 1 Orange (geschält, in Spalten geteilt)

  • 1/2 Gurke (grob in Stücke geschnitten, ohne Schale!)

  • 1 Tl Harissa

  • Meersalz

  • frischer schwarzer Pfeffer

  • Saft von einer Zitrone

  • 1 Bund Basilikum

  • gutes Olivenöl

Tomaten
ZUBEREITUNG
  • Die Tomaten (ich verwende dafür zumeist geschälte Tomaten aus der Dose und gebe dann noch 1-2 frische Tomaten bei), die geschälte Orange (Bitte darauf achten das keine Kerne mit hineingeraten, die schmecken bitter und man kann sich daran verschlucken!) und die Gurke in Würfeln in ein hohes Gefäß geben. Alles wird püriert bis es sämig ist.

  • Nun gehts an Abschmecken. Bei mir kommt immer erstmal ein Schuss gutes Olivenöl dazu. Ich betone hier das “gute”, denn es trägt mit entscheiden zum Geschmack bei und kann so eine Suppe betonen oder wie Pappe schmecken lassen.

  • Vom Bund Basilikum nehme ich einige Blätter dazu, hacke sie sehr fein und mische sie mit in die Suppe. Mit dem Zitronensaft, Harissa, Meersalz und dem schwarzen Pfeffer kräftig und nach eigenem Geschmack würzen. Zwischendrin immer wieder gut umrühren und ggf am Ende noch einmal aufpürieren. das gibt der Suppe dann noch einmal eine ganz eigene Konsistenz.

  • Man kann die Suppe dann kalt stellen und mit warmen Toast genießen. Ein paar Basilikumblätter oben drauf und fertig ist die schnelle, kräftig-mediterane Montagssuppe.

MEIN FAZIT

Nicht nur für Suppenkasper oder heiße Tage gedacht. So eine Montagssuppe geht auch unter der Woche, z.B. am Abend. Guten Hunger!