Leben & Arbeit

uw-e (der Letzte räumt die Küche auf)

So der Kalk rieselt herab… nein so schlimm ist es noch nicht wirklich, weder bei mir, noch bei meiner Kaffeemaschine, aber trotzdem war heute mal Großkampftag in der Küche.
Obwohl das Wetter einigermaßen schön und warm war, hielt es mich nach dem Feierabend heute doch drinnen. Das lag sicherlich daran, das ich das Putzen einem Frustkauf vorzog. Es gibt eben auch solche Tage.

Vor allem aber überkam mich einer dieser seltsamen (und seltenen) Putzanfälle, die man nicht erklären und sich kaum wehren kann. Normalerweise sollte man dann schnell das Haus verlassen, aber stattdessen räumte ich alle Regale ab, meine Schränke komplett aus und ertappte mich dabei, selbst die Lampe an der Decke zu putzen.

Das heimtückische an solchen Fieberschüben ist ja, dass man selbst erst hinterher davon etwas mitbekommt. Während der Putzattacke fühlt man sich seltsam heiter und froh, hört laut Musik (die zumeist gar nicht passt) und ist mit den hektisch dreinblickenden Augen stetig auf der Suche nach dem nächsten Putzobjekt.

Nun glänzt meine Küche, die Kaffeemaschine wurde entkalkt und röhrt in gewohnter Manier, in den Scheiben des Ofens könnte man sich getrost Kontaktlinsen einsetzen, so spiegeln die sich und mein Kühlschrank mag ich nicht mehr schließen, er verströmt so einen angenehmen Duft…

Wer mich jetzt einlädt, bei ihm/ihr weiter zu putzen, spielt mit meinem Wohlwollen, denn zum Glück ist die Putzattacke vorbei, genau wie der Tag und ich sinke erschöpft, aber seltsamerweise zufrieden auf die Couch und hoffe auf Werbung für Putzmittel im TV…

4 Kommentare

  • Hm. Ich kann mich absolut nicht daran erinnern das ich je an spontaner Putzsucht gelitten hätte. Gut, wahrscheinlich liegts daran das ich meine Putzanfälle delegiere… 😉

  • Wenn mich solche Anfälle überkommen räume ich die Schränke nicht nur aus, sondern gleich mit einer kompletten Neusortierung wieder ein, was zur Folge hat das ich die nächsten Wochen ständig alles suchen muss.
    Verdammte Gewohnheiten!

  • Grins… das habe ich gestern auch gemacht und stand eben etwas verblüfft vor dem Schrank vor sonst mein Kaffee drin stand … .)

Hinterlass einen Kommentar