Star Trek Online

Temporaler Dreadnought Kreuzer [K6] – Chronos-Klasse

Chronos

„Schon wieder so ein Zeitschiff? Hatten wir da nicht eben erst die Paradox und die Zeitschiffe des 26.Jahrhunderts?

So ungefähr war meine erste Reaktion auf die Temporalen Schiffe des 31.Jahrhunderts, zu der auch die Chronos gehört. Optisch erinnerte sie mich doch stark an eine Mischung aus Wells und Paradox, weshalb ich zuerst zögerte mich mit ihr und den anderen Schiffen zu beschäftigen. Was für ein Fehler!

Die Chronos ist das, was ich gern ein „Funship“ nenne: ausrüsten, einsteigen und Spaß haben! Es ist, auch einige Wochen nach der Veröffentlichung, noch immer eines der beliebtesten und meistgeflogenen Schiffe in Star Trek Online.

Warum ist die Chronos so beliebt?

Es ist wohl eine Mischung von mehreren Punkten, die das Schiff so besonders vielseitig im Einsatz und daher auch beliebt werden lässt. Die Chronos verfügt über ein recht individualisierbares BO-Layout, kommt als Dreadnought mit einem Hangarschiffsplatz daher und im Gegensatz zu vielen anderen Raumschiffen, sind die Konsolen der Schiffe des 32.Jahrhundert nicht nur recht brauchbar, sondern auch gut kombinierbar.

Sie macht einfach eine gute Figur und wer die Wells oder die Paradox mag, wird sich auch mit dem ähnlichen Aussehen abfinden/ anfreunden oder sogar begeistert sein.

Chronos

Die Konsolen-Belegung und das Handling

Die Chronos trägt nicht nur zufällig im Namen neben der Dreadnought-Bezeichnung den Zusatz „Kreuzer“. Wie auch im Video erklärt, fühlt sich die Chronos mehr nach einem etwas größeren Kreuzer an, als nach einem Dreadnought wie der Scimitar oder Paradox. Lediglich der Antriebsschub oder wenn eine Galaxy neben einem parkt, lässt einen aufmerken, dass die Chros doch ein stückweit größer ist. Sie fliegt sich fast elegant und ist bei mir mit fast 20 Grad Wendegeschwindigkeit eines Kreuzers ebenbürtig.

Star Trek U.S.S. Enterprise Glassware Set of 4
  • For Enterprising gifters comes the Star Trek U.S.S....
  • Set of 4 elegant glasses.
  • Each glass features the Starfleet Command Division...
  • Each glass holds up to 7 ounces of your favorite...
  • Dimensions: 2 3/4" diameter, 3 1/2" tall

Auch die Verteilung der Konsolen ist eher Kreuzer-like. Mit immerhin drei wissenschaftlichen Konsolen lässt sich der Schadensoutput ganz gut steigern. Der Rest der Ausstattung ist wie immer Geschmacksache. Quasi ein must-have ist bei der Zeitlinienstabilisator des Krenim Forschungsschiffs und ein Plasmonischer Sauger.

Im Ausrüstungsbeispiel ist die Chronos mit dem Iconianer-Set ausgestattet. Vorher hatte ich das etwas defensivere Terraner-Set drauf, was einen höheren Anteil an Stabilität mit sich brachte.

Chronos Konsolenbelegung

Die Brückenoffiziere

Die Möglichkeiten des Einsatzes der Brückenoffiziersfähigkeiten sind bei der Chronos recht flexibel. Zwar bietet das Setting nur einen universellen Lt., doch durch einen technischen Commander mit Zeitagentenspezialisierung und jeweils einen taktischen wie wissenschaftlichen Lt.Commander sind die meisten Fähigkeiten gut abgedeckt. Ich nutze daher den universellen Platz noch für weitere taktische Fähigkeiten und komme somit immerhin auf fünf Fähigkeitenslots für die Taktik.

Chronos Bo Blegeung

Die Raumschiffmeisterschaft

Die Raumschiffmeisterschaft des K6 Schiffes unterstützt die Nutzung von wissenschaftlichen Fähigkeiten mit Exotischem Schaden. Ob auf dem wissenschaftlichen Lt.Commander oder ggf sogar zusätzlich mit dem universellen BO-Slot, Platz genug für exotische Fähigkeiten gibt es genug. Trotzdem sind mir andere Raumschiffmeisterschaften anderer Schiffe wichtiger, so dass ich diesen hier nicht nutze.

Für andere Schiffe, z.B. das Temporales Mehrzweck-Forschungsschiff würde sich die Fähigkeit eher anbieten.

Chronos

Die besondere Konsolen + Setboni

Ich bin ja bekanntermaßen zumeist kein großer Freund besonderer Konsolen. Die meisten davon landen bei mir recht schnell in der Bank. Doch es gibt auch Ausnahmen und die Konsolen der Temporalen Schiffe des 31.Jahrhunderts gehören eindeutig zu den größeren Ausnahmen.

Sowohl die Werte der einzelnen Konsole als auch die der anderen beiden Schiffe sind durchaus gut. Die Setboni tragen dazu bei das ich letztlich sogar mindestens zwei Konsolen dabei habe, derzeit sogar noch alle drei.

Konsole

 

Chronos Setboni

 

Die Hangarschiffe

Als Dreadnought kommt die Chronos mit einem Hangar daher. Die blauen mitgelieferten Epochen-Jäger sind wohl nur zum austesten gut. Die verbesserten aus dem Dili-Store oder die Elite-Jäger aus der Flotte haben bessere Ausrüstung und stellen schon ein kleines Schadenspotential dar. Man darf hier keine Pets der Annorax oder romulanische Drohnen erwarten, aber im Vergleich zu Scorpion Jägern und anderen schlagen sie sich ganz gut.

Chronos Pets

Fazit

Die Chronos, egal mit welchem Set und welcher Bewaffnung, ist ein Dreadnought, welcher sich wie ein Kreuzer fliegen lässt, ordentlich einstecken kann und auch im Austeilen in der oberen Liga durchaus mitspielen kann. Die Pets sind brauchbar, wenn auch im Vergleich mit anderen nicht die stärksten. Ein Funship, was ich ziemlich guten Gewissens allen empfehlen kann, die Spaß am Ausprobieren, Umbauen und verschiedenen Möglichkeiten haben.

5 Kommentare

Hinterlass einen Kommentar