Musik

Both sides now

Fließendes Engelhaar
Eis-Schlösser hoch in der Luft
und gefiederte Schluchten –
so habe ich die Wolken gesehen
Aber jetzt verdecken sie die Sonne
sie lassen es regnen und schneien
was hätte ich alles erreichen können
aber Wolken waren mir im Weg

Ich habe die Wolken von beiden Seiten gesehen
von oben und unten und immer noch
erinnere ich mich gerne
an die wolkigen Luftillusionen
aber wirklich verstehen kann ich sie nicht

Junimonde und Riesenräder
das schwindelerregende Glücksgefühl
wenn alle Märchen wahr werden –
so habe ich die Liebe gesehen
aber jetzt geht es um etwas anderes
du lachst, wenn du gehst
und wenn es dir etwas ausmacht,
dann zeigst du es nicht
Gib nicht zu viel von dir preis.

Ich habe die Liebe von beiden Seiten gesehen
Geben und Nehmen und immer noch
erinnere ich mich gerne an
die Illusionen der Liebe
aber wirklich verstehen kann ich sie nicht

Tränen, Angst und Stolz
laut „Ich liebe dich“ zu sagen
Träume, Schäume und große Pläne,
so habe ich das Leben gesehen
Aber jetzt benehmen sich meine Freunde merkwürdig
Sie sagen, ich hätte mich verändert
immer ist etwas verloren und etwas gewonnen
an jedem Tag des Lebens.

Ich habe das Leben von beiden Seiten gesehen
gewinnen und verlieren und irgendwie
erinnere ich mich ich vor allem
an die Illusionen des Lebens
was Leben wirklich heißt, weiß ich nicht.

Songtexte von Joni Mitchell

Hinterlass einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen