Star Trek Online

Star Trek Online – Die Galor

Ein wenig in die Jahre gekommen ist die Galor bei Star Trek Online indessen ja schon. Seit drei Jahren ist sie nun Bestandteil meines „Flugparks“, zwischenzeitlich im Trockendock verschwunden und doch ist sie noch immer etwas besonderes.

Indessen ist im Oktober 2016 die Keldon erschienen und hat die Galor im Spiel abgelöst. Sie ist somit nur noch über Restbestände in der Tauschbörse zu erhalten.

Seinerzeit aus den cardassianischen Kisten, kann man sie heute aus der Infinity-Kiste oder an der Tauschbörse bekommen. Die Preise sind human geworden, während sie früher einem zu Reichtum verhelfen konnte.

Die Optik der Galor

Eine Schönheit ist sie gerade nicht und auch wenn alles natürlich Geschmacksache ist, so hat sich auch die Ansicht des Betrachters im Laufe der Jahre gewandelt. Sie ist im Reigen der Raumschiffe schon ein Hingucker, zumal wenn man mit den neuen visuellen Möglichkeiten spielt.

Galor

Die Konsolenplätze

Viel hat sich an der Ausrüstung der Galor im Laufe der Jahre gar nicht geändert. Gewiß, heute gibt es neue universelle Konsolen, wie den wunderbaren Zeitlinienstabilisator, M6 Computer etc., welche man nutzen kann. Das Iconianer Set vervollkommnet mit Plasmonischem Sauger und wissenschaftlichen Plasmaerzeugenden Botschaftskonsolen den Spaß.

Galor Konsolenbelegung

Die Raumschiffmeisterschaften, als K5-U Raumschiff erhält es vier Stufen, bringen vor allem Verstärkung, welches die Galor schon zu einem sehr robusten Kreuzer werden lässt. Drei taktische Konsolen, früher ein Kritikpunkt, genügen heute, um zusammen mit den anderen Fähigkeiten, Ruf- und Raumeigenschaften und ggf ein paar guten Raumschiffeigenschaften (Meisterschaftsklasse 5), die Galor zu einem Schiff werden zu lassen, was auch heute noch gut mithalten kann.

Es ist kein DPS-Monster, aber kommt ohne große Anstrengung durchaus auf seine 50-70K Schaden. Vor allem aber macht es wegen seiner großen Stabilität einfach Spaß, da man sich in jedes Gefecht buchstäblich hineinstürzen kann.

sto-galor-6

Besondere Waffen statt Konsolen

An sich bietet das Schiff keine Specials, keine besonderen Konsolen oder Fähigkeiten, doch es ist für einen Kreutzer sehr wendig und bietet mit den Spiralwellen Disruptoren eine ganz besondere Waffenart. Diese Dual-Waffe vereint Phaser- und Disruptorprocs ins sich. Mit 6 dieser Waffen an Bord (die anderen beiden halten die Strahlenbanken aus dem Terraner-Ruf und eine Antiprotonenstrahlenbank der Herold-Kiste)  geht es wirklich rund.

Galor Spiralwellendisruptoren

Das besondere an den Waffen ist (heute für viele eher ein Grund sie nicht zu nutzen) dass die mit ACCx2 daherkommen. Der Dmgx2 Proc versöhnt etwas und der Schaden ist nach wie vor beachtlich, trotzdem wünschen sich viele (wahrscheinlich umsonst) eine Überarbeitung der Waffen.

Man kann die Waffen nicht aus dem Ruf, nicht aus der Flotte und nicht aus der Tauschbörse erhalten. Nur wer die Galor als Schiff auf dem Char ausgerüstet hat, erhält die Möglichkeit die Strahlenbänke (4 kommen schon mit dem Schiff mit) aus dem Dilli-Store zu erwerben. Kein ganz günstiger Spaß.

sto-galor-5

Belegung der Brückenoffiziere

Bei der Betrachtung der BO-Belegung fällt dann doch auf, dass die Galor kein aktuelles Schiff mehr ist. Sehr technisch kommt die daher und wer zweifelsohne einen zweiten Taktiker nutzen möchte,  bekommt wissenschaftlich nur den Trostpreis. Trotzdem lässt sich auch heute noch etwas ordentlich daraus bauen und die vielen technischen Slots bieten ein Aux2Bat an.

Galor BO-Belegung

Fazit über die Galor

Wenn man dann davon absieht, das sich die Optik wenig ändern lässt, war es das auch schon mit den negativen Aspekten. Kaum ein Schiff, welches mich damals wie heute so völlig überzeugt hat wie die Galor. Die mitgelieferte Brücke ist typisch cardassianisch und passt stimmig zum Gesamteindruck.

Ob Taktiker oder Techniker, beide werden sich auf einer Galor sehr wohl fühlen. Für einen Wissenschaftler ist das Schiff eher nicht zu empfehlen. Zu gering sind dort die Möglichkeiten.

Die Brücke

sto-galor-3 sto-galor-4

Insgesamt ist die Galor ein Schiff, das wirklich Freude machen kann.

(Aktualisiert November 2016)

15 Kommentare

  • joh, die galor hat schon was. auch wenn du eine etwas seltsame boffaufteilung hast. 2 mal tak team immer abwechselnd sind da dei weiten besser. für das technik team dann notenergie für schilde eins, schildenergie ersetzen durch strukturelle integrität….
    na ja, für pve geht es natürlich.

  • Hallo, schöne Übersicht – auch Deine anderen Artikel, danke. Ich bin auch seit einer Weile dran, mir dir die Galor zu erkaufen – wird aber sicher noch lange dauern. Ich wollte DIch mal fragen, ob Du so ganz ohne EPS-Konsole keine Probleme bekommst bei imgrunde 8 dauerfeuernden Waffen und dazu die Strahlenwaffen-Buffs?

  • Erstaunlicherweise nicht, aber ich werde die BO-Belegung auch nochmal etwas ändern. Bin gerade dabei die Excelsior auszutesten und habe dabei auch für die Galor, die ja ähnlich arbeitet, noch etwas gelernt.

  • Hmm naja ich hatte es mehrfach bei meiner Excelsior getestet, mal so ganz ohne EPS Konsoloen (welche bei mir halt alle 3 Technikerplätze belegen und mich auf ca. 360% Übertragungsrate bringen) und ich halt schon festgestellt, dass meine Feuerrate ohne die Dinger deutlich abfällt und die Reg länger dauert. Naja aber was ich ja bei Deinen Setups schon gesehen und vielleicht gelernt hab ist, dass ich wohl auf lediglich 1 EPS Konsole runtergehen sollte und stattdessen wohl lieber diversen Wiederstand reinbringen sollte. Hab ja schließlich auch noch ne universelle Ferengi-Konsole die u.a. auch noch mal etwas EPS-Rate bringt. Alles Weitere können wir ja Headsettechnisch spätestens ab Montag auch mal „bequatschen“ 😉 Scott

  • Von den EPS-Konsolen bin ich ziemlich weg und nutze sie eigentlich nur noch auf dem Ferengi D’Kora. Bei den vier technischen Slots ist ein Widerstand mindestens schon Pflicht. Da ich auf Borgkonsole und Theta-Strahlung nicht verzichten möchte, bleibt da kaum Spielraum. Trotzdem werde ich zumindest einer EPS-Konsole mal eine Chance geben. Danke für den Hinweis.

  • Ich habe 3 Fragen:
    1. Gibt es nicht Probleme mit dem MACO-Schild und den Sauger oder ist das das Adapted MACO?
    2. Wäre es als Techniker nicht sinvoll einen zusätlichen Tac Lieutnent zu verwenden. Der Tech hat ja von Haus aus Resi und Heal Skills. Da könnte man den Angriff noch verstärken.
    3. Ich habe bei anderen Galor-Schiffen mit HE öfters beobachtet das trotz Aux2Bat die Schilde versagen und dann der Captian Probleme hat die Hülle zu heilen. Wäre TSS nicht sinvoller. Die Schilde sind sehr wichtig. Auf jedemfall auf meiner Flotten-Excelsior. Wenn die Schilde weg sind, bin ich in STF eigentlcih tod.

  • Es gibt tatsächlich ein Problem mit dem plasmonischen Sauger und der zusätzlichen Energiefunktion des normalen Maco-Schilds. Deshalb weiche ich zumeist auf das angepasste M.A.C.O aus, was sich aber auch nicht immer gleich umsetzen lässt. Es kann halt sein, dass entweder der plasmonische Sauger oder das Maco-Schild proct. Bei der galor ist mir dies allerdings bislang nicht wirklich aufgefallen.

    Die Wahl eines zusätzlichen taktischen LT. ist wirklich Geschmackssache. Da ich mit Aux2Bat schon sehr verkürzte Cooldowns bekomme, brauche ich die BO-Fähigkeiten nicht wirklich doppelt zu belegen. Trotzdem könnte sich ein zweites taktikteam zum beispiel für einige lohnen. ich hatte das zunächst auch drin, habe aber mit diesem Setting jetzt bessere Ergebnisse.

    Dieses Schildversagen kann ich so nicht nachvollziehen oder bestätigen, das habe ich so bei mir noch nicht erlebt. Doch selbst wenn die Schilde kurzfristig versagen haben Galor und Excelsior eigentlich genügend Hüllenstärke um dies kurzfristig abfangen zu können.

  • Ich werde für meine dann warscheinlich den Elite Flottenschild nehemen eben wegen dem Sauger und weil ich den etwas besser finde als den Adapted. Ich weiß nicht ob du als Tech oder Tac spielst. Ich werde das dann halt ausprobieren, man kann ja die BOs immer billig ändern.
    Mir ist bei der Excelsior aber oft aufgefallen, dass wenn ein Schild versagt, auch die Hülle belastet wird. Das Schiff hat ne gute hülle und hält dem Stand, aber mit TSS habe ich das Problem einfach nichtmehr. Da kommt es nicht soweit dass die Hülle belastet wird weil der Schild alles abfängt. Evtl. gibts auch nen weiteren unterschied im Setup: Ich lenke das Feuer mit Bedrohungskontrolle und FAW auf mich, wodurch ich auch mehr abbekomme.

  • Ich fliege die Galor als Taktiker, die Excelsior als Techniker, wobei ich in beiden Fällen nicht als tank unterwegs bin und auch keine Bedrohung geskillt habe. Flottenschilde sind durchaus eine ganz gute Alternative, habe ich auf dem einen oder anderen schiff durchaus auch im Einsatz.
    Ein Komplettausfall meiner Schilde bei der Excelsior erlebe ich nur unter zwei Situationen: STF Heilmittel, wobei die großen Schlachtschiffe eine Fähigkeit nutzen ähnlich der Viralen matrix, die einem die Schilde raubt. da hilft Dir kein Schild, egal welches bei. Situation Nummer 2: Kristallines Event, wo gern auch mal das Schild wegbleibt. In beiden Fällen hilft entweder Notenergie für Schilde oder/und eine Schildbatterie das Schild schnell zu reanimieren.

  • Also ich muss dir recht geben , die Galor ist ein klasse Schiff. Und wenn ich bedenke das ich sie nur aus Zufall bekommen habe , freut es mich umso mehr. Wollte mir nur noch ein paar Lobi Kristalle besorgen um mir den Undinen Panzer zu kaufen und in meiner Bank hatte ich 3 Cardassianische Kisten , in der zweiten war die Galor 🙂 auch finde ich die spiralwellen disruptoren sehr gut und nutze sie auch gern auf meinen anderen Schiffen. Ach ja , danke das du dir die Mühe machst so ne toll gestaltete und informative Seite zu presentieren , gute Jagd !!

  • Ich persönlich finde [ACCx2] sogar ziemlich gut.
    Die Eigenschaft nimmt direkten Einfluss auf den Schaden.
    Zum einen kann es nie schaden, in einem Spiel, in dem Trefferwahrscheinlichkeit zum grossen Teil auf der Geschwindigkeit des gegnerischen Schiffs basiert, eben diese Wahrscheinlichkeit zu erhöhen.
    Zum anderen wird Treffergenauigkeit, die über 100% Wahrscheinlichkeit hinaus geht, in STO direkt in kritische Trefferchance umgerechnet.
    Anders ausgedrückt: [ACCx2] erhöht direkt deinen Schaden, und ist auf keinen Fall eine verschwendete Eigenschaft.

Hinterlass einen Kommentar