Software & Im Netz

WordPress Plugins – Welche bremsen Dich aus?

Plugin Performance messen

Dabei kann das Plugin einen Test der Seite über den Google Speed Test nicht ersetzen, es ist eher als praktisches Instrument beim Aufbau einer Seite zu sehen. Der dauerhafte Einsatz ist dabei gar nicht nötig, es sei denn die eingesetzten Plugins verändern sich (Update, Neuinstallation etc.).

Es ist durchaus ratsam, das Thema der Seitenperformance auch langfristig immer wieder zu kontrollieren. Natürlich gibt es dazu noch andere Tools und Plugins (z.B. GTmetrix Optimation Plugin) oder ganz ohne Plugin onPage Tools wie bei Xovi oder Pingdom. Letztlich alles eine Frage der Grundkenntnis, der Ansprüche, des Geldbeutels und vielleicht auch des Aufwandes. Egal was man macht oder womit, es ist wichtig seine Seite auf Trab zu bringen und im Galopp zu halten.

P3 (Plugin Performance Profiler)

P3 (Plugin Performance Profiler)

P3 (Plugin Performance Profiler)

P3 (Plugin Performance Profiler)

2 Kommentare

Hinterlass einen Kommentar

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück