Software & Im Netz

Weniger ist mehr – Agenda Kalender fürs iphone

Nicht immer ernte ich mit meinen Tipps für neue iPhone-Apps die Begeisterung bei meinem besten Freund, die ich da selbst empfinde. Zumeist wird nur mit dem Kopf geschüttelt, doch diesesmal konnte ich etwas daher zeigen,was sofort gefiel und überzeugte.

Ich weiß, es ist noch nicht lange her, als ich die wirklich wirklich beste Kalender-App fürs iphone präsentierte. Calendars tat seitdem auch bestens seinen Dienst bei mir, doch als ich über Agenda stolperte, wars um mich geschehen. Weniger ist bekanntlich oft mehr und ganz in diesem Sinne gefiel mir diese minimalistische Kalender-App einfach. Als Universal-App fürs iPhone und das iPad glänzt Agenda durch eine sehr gute intuitive Benutzerführung. Das nachfolgende Video zeigt es wohl am Besten:

Mit 79 Cent ist die App für mich jeden Cent wert und hat den Platz auf dem Homescreen redlich verdient.

3 Kommentare

  • Wenn der Google Kalender bisher mit dem „normalen“ Kalender agiert hat, also eingebunden isr, wird dies auch anstandslos übernommen.

  • Genau da liegt mein Problem. Eben weil der normale Kalender nur meine Einträge zeigt und nicht die, die für mich freigeschalten wurden, kann ich den normalen nicht nutzen.
    „Calendars“ zeigt mir alles an, aber diese App ist mir etwas „zu überladen“

Hinterlass einen Kommentar