Rezepte & Mehr Smoothie & Getränke

Switchel mit Apfelessig – das Sommergetränk 2017

Switchel mit Apfelessig

Switchel mit Apfelessig – das Sommergetränk 2017. Erfrischt ungemein, ist wirklich schnell und einfach herzustellen und im Sommer habe ich davon immer einen Krug im Kühlschrank!

Switchel, Switzel, Swizzle oder Switchy – wird angepriesen das neue Sommergetränk 2017. Dabei ist das Rezept, wie bei sovielen neuen “in-Getränken” schon eigentlich uralt. Schon im 17. Jahrhundert kannten nordamerikanische Farmer dieses Getränk zur Erfrischung in den Sommermonaten.

Trotz seines Alters hat Switchel nichts an seiner Frische eingebüßt. Auch heute ist es mit dem sehr gesunden Apfelessig eine gute Empfehlung für die vor uns liegende sommerliche Zeit.

Apfel

Was ist Am Apfelessig dran?

Apfelessig hat eine Menge positiver Eigenschaften und kann bei regelmäßiger Verwendung einiges bewirken bei uns im Körper. So kann er regulieren auf den Blutzucker einwirken, was nicht nur Diatbetiker zu schätzen wissen. Ich sage nur: Stichwort Heißhungerattacken!

Apfelessig regt die Speichelbildung an und bringt unsere Verdauung in Schwung. Stichwort: Stoffwechsel und Ernährungsumstellung.

Auch Haut und Haare freuen sich über eine regelmässige Verwendung dieses natürlichen Produkts.

Rezept für ein Switchel

Man kann Apfelessig einfach mit Wasser (2 TL Apfelessig auf 200 ml Wasser) verdünnen und zu sich nehmen. Doch wie z.B. bei Gin Tonic, gibt es auch hier eine ganze Menge Varianten, die uns Abwechslung versprechen.

Ob mit Minze oder Rosmarin, mit Blüten und Orangen, es gibt viele Rezepte und Möglichkeiten. Hier einmal eine Variante mit Ingwer (der bei mir immer im Haus vorhanden ist) und etwas Zitronengeschmack.

Zitronensaft

Zutaten:

  • 1 Liter Wasser
  • 30- 50 g Ingwer
  • 6-8 TL Apfelessig
  • Schuss Ahornsirup
  • Schuss Zitronensaft

Zubereitung:

Den Ingwer schälen und in kleine Scheiben schneiden. Zusammen mit dem Wasser aufkochen und dann ziehen lassen. 10- 15  Minuten genügen völlig. Den Apfelessig, Ahornsirup und den Schuss Zitronensaft (am liebsten frisch gepresst) in einen Krug geben. Das Ingwerwasser durch ein Sieb hinzugeben und kalt werden lassen, danach kalt stellen.



Ihr könnt auch zusätzlich noch Minze mit ziehen lassen. Statt Ahornsirup kann man sehr gut natürlich auch Honig oder Agavendicksaft verwenden. Beides kann man schon im heißen Ingwerwasser mit auflösen.

Switchel. Erfrischt ungemein, ist wirklich schnell und einfach herzustellen und im Sommer habe ich davon immer einen Krug im Kühlschrank!

 

Switchel Sommergetränk

Nimm mich mit zu Pinterest

Hinterlass einen Kommentar

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück