Review 2016 und Video zum Voth Flugdeckkreuzer in Star Trek Online und die Frage, inwieweit das Raumschiff auch heute noch mithalten kann.

Morbi vitae purus dictum, ultrices tellus in, gravida lectus.

KATEGORIE

AUTOR

Uwe B. Werner

Eines der Schiffe, welches sich in der Wahrnehmung und Spielbarkeit in Star Trek Online in den letzten Jahren am meisten verändert hat ist sicherlich der Voth Flugdeckkreuzer. War er noch 2014 von mir hochgelobt und für alle Klassen spielbar angepriesen, so zeigen sich 2016 mehr denn je die Mängel am Schiff.

Der Voth Flugdeckkreuzer (auch als Bastion-Flugdeckkreuzer bezeichnet) ist in mehrerer Hinsicht ungewöhnlich. Mit keiner überragenden Wendegeschwindigkeit von Hause aus, einer mittelprächtigen Hüllenstärke und nur einem Hangarplatz, könnte man ein mittelprächtiges Schiff erwarten, welches nicht besonders viel aushält und eher was für Träger-Fans ist. Leider muss ich heute sagen: ja genau so ist es.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Schiff ist zwar leicht wendig zu bekommen und hält, auch wegen seiner besonderen Konsole, eher mehr aus. Das größte Manko ist wohl die Bo-Belegung. Konnte man vor zwei Jahren trotzdem noch genug aus dem schiff herausholen, um mit einer mittelstarken  oder starken Gruppe mithalten zu können, ist man heute fast hoffnungslos abgehängt.

Star Trek Online - Voth Flugdeckkreuzer

Aux2Bat ist bei der Nutzung von diversen Wissenschaftsfähigkeiten auf dem LtCommander wirklich keine Option und selbst wenn man einen der beiden universellen Slots nutzt, kommt man taktisch nicht über einen Lt. hinaus.

Eine mögliche Variante habe ich mal zusammengestellt.

Die Belegung der Konsolen ist dabei eher brauchbar, was aber am Gesamteindruck des Schiffes, inkl. Pets, nicht viel ändern kann. Natürlich kann man beide besonderen Konsolen auch weg lassen, aber dann macht das Raumschiff noch weniger Sinn.

Die verbesserten schweren Voth-Jäger (aus dem Dillistore) sind zwar besser als die mitgelieferten, aber leider fast unwirksam. Kein ansatzweise Vergleich zu den Sonden der Romulanischen Scimitar und den Elite-Jägern aus der Flottenstarbase.

Geblieben ist die Ausrichtung als Beamboat, da es sich für Duale Strahlenbänke oder gar Kanonen nicht wendig genug zeigt.

Während ich aus den allermeisten Schiffen die besonderen Konsolen schnell wieder entferne, weil sie schlichtweg meist nichts taugen, verhält es sich ganz anders. Wie schon im Artikel über das Palisaden-Forschungsschiff beschrieben, nutze ich die Konsolen beider Schiffe und bin damit zufrieden.  Die genaue Beschreibung findet Ihr dazu im verlinkten Artikel über das Forschungsschiff.

Doch selbst wer nur die eine besondere Konsole zur Verfügung hat, wird sie mögen. Ein Kubus, z.b. in Khitomer, vernichtet sich damit allemal leichter, wenn man sich mit dem Schild vor ihm aufbaut.

Fazit 2016: Der Voth-Flugdeckkreuzer war mal durchaus ein gutes Schiff, welches heute jedoch dank seiner eingeschränkten BO-Belegung den meisten Spielern keinen großen Spaß mehr bringen dürfte. Sicherlich auch ein Grund dafür, warum man es im Spiel fast gar nicht mehr sieht.

LUST AUF GAMES?

Schau Dir
meine
LetsPlays an!