Software & Im Netz

Reeder for Mac – der zweite Anlauf

Manchmal muss man auch zugeben können, dass man geirrt hat. Beim Reeder for Mac ist das so.

Bei mir tat Net News Wire seinen Dienst. Kostenfrei, schnell und zuverlässig synchronisierte er die Feeds, welche sich im Google Reeder ansammelten. Als nun das neue Flagschiff für den mac anstand, monierte ich den hohen Preis  und das beide Programm nicht sonderlich ähnlich wären, sondern auch gleiche Dienste leisten würden.

Im Grunde stimmt das auch immer noch, aber nachdem ich den Reeder for Mac eine Weile testen konnte, merkte ich dann doch, wie komfortabel und durchdacht da programmiert wurde. Auf dem iphone hatte die App dazu längst auf dem Homescreen Platz genommen. In Verbindung mit der Browseransicht und der Option spannende Artikel in Read it Later bequem nachzulesen, offenbahrt sich im Reeder for Mac nicht nur schönes Design, sondern auch eine gute Funktionalität.

Und so füllte sich die Sammlung meiner RSS-Feeds doch schnell. Schade eigentlich nur, dass doch etliche gute Seiten heute schon auf ein RSS-Feed verzichten.

3 Kommentare

Hinterlass einen Kommentar

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück