Software & Im Netz

Account Verwaltung verwalten ?

Account Verwaltung

Account Verwaltung, für die einen eine lästige Pflicht, für andere der totale Graus. Der Webmasterfriday meldet sich aus der Sommerpause mit dieser Thematik zurück.

Auch bei mir hat sich die Verwaltung der verschiedentlichen Accounts im Laufe der Jahre verändert. Zu Beginn gab es nur einige Foren und wenige Social-Media-Kanäle, wo ich für mich Accountdaten speichern und verwalten musste. Irgendwo flog immer ein Zettel herum, auf dem gekritzelt und geschmiert wurde und nicht selten gingen die Daten dann doch verloren.

Später, wo die Menge der Anmeldedaten mehr wurden, wo Facebook, Twitter, Xing und diverse andere Dienste und Angebote hinzukamen, speicherte ich mir die meisten Zugangsdaten per Mail in einem besonderen Ordner ab. Übersichtlich war das nicht besonders und Datenänderungen ließen sich da auch nicht wirklich nachvollziehen.

Eine Exceltabelle sollte das Problem lösen, aber wer wie ich bei fast allen neuen Angeboten mit dabei ist, um zu sichten, zu berichten, der verliert schnell die Lust und den Antrieb eine solche Tabelle wirklich zu führen.

Webmasterfriday

 

 

 

Auch Evernote hatte ich für eine kurze Zeit damit eingebunden, mich letztlich aber dann doch für die Variante mit 1Password entschieden. Das Programm, welches indessen auch für Windows gibt und System- und Geräteübergreifend arbeitet, speichert bequem, übersichtlich und verhältnismässig sicher alle Daten ab.

Sicher, auch hier ist ein sorgsamer Umgang und eine regelmäßige Anpassung angefragt. Nichts st schlimmer als eine Sammlung veralteter Daten. Da sich hier auch automatisch sichere, starke Passwörter generieren lassen, scheint es mir die beste Lösung zu sein.

 

2 Kommentare

Hinterlass einen Kommentar

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück