MyPostcard und die Deutsche Post starten eine gemeinsame Aktion zum kostenlosen Postkartenversand

Morbi vitae purus dictum, ultrices tellus in, gravida lectus.

KATEGORIE

Allgemein

AUTOR

Uwe B. Werner

#FürMichFürUns

Dieses Jahr ist in fast allem etwas Besonderes. Corona bestimmt nicht nur Gesundheit und Wirtschaft, es dringt bis in das tiefste Private bei uns vor. Familienfeiern, Besuche, Urlaub, Weihnachten, Silvester, alles worauf wir uns zu dieser Jahreszeit sonst gefreut haben, steht unter dem Schatten der Pandemie. Nichts scheint wie gehabt und uns bleibt vielfach nur der Blick nach vorn.

Auf der anderen Seite rücken wir vielfach auch gedanklich näher zusammen. Wer sich nicht sehen und treffen kann, der schickt Grüße, schreibt Mails, Briefe oder einen Kartengruß. Es sind oft diese kleinen Dinge, die uns beflügeln diese Zeit besser und stärker zu durchleben, wenn wir wissen, das anderen gedanklich bei uns sind.

Ich selbst telefoniere viel mit der Familie oder Freunden, doch etwas haptisches, etwas zum Anschauen und behalten ist dann noch einmal etwas ganz anderes. Ein Postkartengruß aus dem Briefkasten, bringt ein Schmunzeln ins Gesicht und die Hoffnung, das bald alles etwas leichter und besser für uns werden kann. Ein kleiner Gruß mit einer oft großen Wirkung.

Schon länger gibt es schon personalisierte Postkarten, bei denen wir die eigenen Fotos einfügen und so versenden können. MyPostcard und Deutsche Post haben sich nun zu einer einzigartigen Aktion zusammengeschlossen.

1 Million Postkarten gegen Corona

Das sind eine Million Grüße gegen Einsamkeit, Fernweh und Heimweh. Eine Million Postkarten, die dabei helfen die notwendige soziale Distanz und die Kontaktbeschränkungen für einen Moment mit einem Lächeln zu erleichtern.

Wie unkompliziert ist der Postkartenversand?

Im Grunde ist es völlig einfach und in zwei, drei Minuten erledigt, also nicht länger als ich für das herkömmliche Schreiben einer Postkarte brauche.

Was benötige ich für die Postkarte gegen Corona?

  • Smartphone, egal ob Android oder iOS

  • App MyPostcard (kostenfrei zu laden im Appstore /Playstore)

  • Ein Foto auf dem Smartphone (egal ob von sich oder einem Ort usw.)

Im Designshop der App wird mir schon das Profil #FürMichFürUns angezeigt. Hier finde ich eine große Auswahl an möglichen Motiven, die ich dann noch personalisieren kann. Also erst einmal durchblättern und überlegen, zu welchem Thema und mit welchem Foto möchte ich etwas verschicken.

Wenn ich dann das passende Motiv gefunden haben, brauche ich es nur auszuwählen.

Als nächstes wähle ich einfach das Foto auf meinem Smartphone aus, welches ich verschicken möchte. Natürlich kann ich auch direkt jetzt ein Foto machen. Das kann ein Selfie von sich selbst sein, aber auch Orte, Gegenstände oder eine schöne Erinnerung.

Ausgewählt und eingefügt, das geht alles schnell und einfach. Als nächstes gebe ich den Empfänger ein und dazu noch einen persönlichen Gruß, ganz wie auf einer normalen Postkarte. Noch einmal alles überprüfen und los gehts!

Der normalerweise fällige Betrag für Karte und Porto wird hierbei für diese Aktion von MyPostcard und der Deutschen Post übernommen. Es kostet mich also nichts einen kleinen Gruß an meine Freunde oder Familie zu senden.

Mehr Technik & Software?

Schau Dir
weitere
Artikel an!