Leben & Arbeit Software & Im Netz

Wie wichtig ist Google eigentlich für den Blog?

google

Die Frage beim Webmasterfriday lautet morgen:

Wie wichtig ist Google (traffic) für Euren Blog?

Eine gute Frage, nimmt doch die Bedeutung verschiedener Social Media Kanäle immer mehr zu. Man sollte also meinen, dass Suchmaschinen da keine allzu große Rolle mehr spielen. Weit gefehlt.

Nun ist es bei Google natürlich auch gleich die doppelte Dosis. Da ist die Suchmaschine und auch noch mit Google+ das Netzwerk. Letzteres spielt für meinen Blog noch keine so immense Rolle. Da fehlt mir einfach die Zeit dort so sehr aktiv zu sein, dass die Reaktion eine bessere wäre. Bei Twitter und Facebook schaut das schon ganz anders aus. Hier merke deutlich, wenn dort Blogbeiträge vorgestellt werden, wie die Besucheranzahl dazu dann auch anspringt.

Doch Social Media hin oder her, an Google als Suchmaschine geht (noch) nichts vorbei. Von anderen Suchmaschinen wollen wir da gar nicht mal erst reden, die tauchen unter Sonstiges mit auf. Weder Bing, noch Ask oder Yahoo sind wirkliche Traffic-Bringer, einzig allein Google bringt den Blog in die Welt. Das 1000 fache an Suchanfragen bringt Google da auf die Waage.

Für mich ist Google als Suchmaschine wichtig, wenn auch für meinen Geschmack etwas zu dominant. ich versuche Social Media Kanäle mehr zu nutzen, um hier eine bessere Gewichtung zu bekommen, aber letztlich hängt das natürlich auch immer vom Content ab. Musik, Fotografie und Software sind nun bei weitem nicht für jeden interessant. Damit muss ich leben und bin eigentlich, gerade auch in der letzten Zeit, mit der Entwicklung ganz zufrieden.

Google Analytics gehört sicherlich nach wie vor zur Grundausstattung, aber auch Piwik oder WordPress-Stats ziehe ich zu rate um zu schauen wie einzelne Themen so ankommen und wie lange es dauert wie Suchende darauf fündig werden. letztlich aber ist und bleibt es ein privater Blog, den auch aus dem Bauchgefühl heraus führe und mich weder von Analysen, noch von Traffic jagen lassen will.

Wahl-Leipziger / Blogger, Fotografiebegeistert, ehemaliger Podcaster. In diesem privaten Blog beschäftige ich mit Dingen wie Musik und Software, aber auch mit der Fotografie - Dinge also, die mir Spaß machen und etwas bedeuten. Du findest mich auch auf Google+, Facebook, Twitter und Pinterest

2 Kommentare

  1. Für meinen Blog ist Google inzwischen extrem wichtig geworden. Der großteil des Traffics kommt zwar nicht über google aber die Suchenden von Google haben irgendwie das beste Besuchervaerhalten bei mir, d.h. längste Besuchsdauer, meiste Seiten pro Besuch usw.

  2. Sehr schöner Artikel. Ich hab mir darüber bisher sehr wenige Gedanken gemacht. WordPress-Stats hatte ich für einige Zeit installiert, aber dann wieder deinstalliert – für mich waren die Besucherzahlen einfach nicht ausschlaggebend.

    Mittlerweile habe ich Google Analytics implementiert und verfolge gespannt die täglichen Änderungen. Das spannendste daran ist für mich die Information darüber, woher meine Besucher kommen und wie regelmäßig eventuelle Stammleser wiederkommen.

    Mir persönlich ist Google auch ein wenig zu dominant. Allerdings hat das einige Vorteile. Ich denke man kann es mit der Supermarkt vs. Privatläden-Thematik vergleichen. Ein großer Supermarkt hat sehr viele Vorteile – breites Warensortiment, nahezu immer verfügbare Waren und längere Öffnungszeiten. Während bei einem Privatladen all diese Faktoren vielleicht nicht gegeben sind, so hat das persönliche doch etwas Ansprechendes. Letzteres reicht aber nicht immer aus, um bestehen zu bleiben.

    Google steht für mich stellvertretend für die Masse. Ähnlich wie Facebook. Das hat etwas Faszinierendes und doch zugleich Beängstigendes, weil es sich um unvorstellbare Mengen handelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen