Musik

Norma Jean Martine – Only In My Mind

Norma Jean Martine

Herrlich unaufgeregt und doch voller Kraft und Zärtlichkeit – so kommt das zweite Album mit dem Titel „Only in my mind“ von Norma Jean Martine daher. Sie scheint selbst bei vielen Rezensenten weithin unbekannt. Anders scheint es kaum zu erklären, dass etliche dieses Album als ihr Debütalbum ankündigen, obwohl sie bereits 2015 das Album „Animals“ veröffentlicht hat.

Only In My Mind
  • Vertigo Berlin
  • MP3-Download

Ein einfaches Album über die Liebe, so spricht sie selbst in Interviews gänzlich bescheiden darüber. Dabei ist es soviel mehr. Einflüsse von Janis Joplin, Amy Winehouse und Florence and the machine, zusammen mit einer sanften und doch auch sehr kraftvollen Blues-Stimme – das Album pendelt zwischen emotionalen, fast leisen und niemals schwülstigen Songs und intensiven Pop, der einen mitreißt und Ohrwurmcharakter hat, ohne flach zu wirken.

So ist die Liebe, mal laut, mal leise und immer intensiv. Sie kann traurig sein, ja zornig gar und mitreißen in den buntesten Strudel des Lebens. Genauso sind auch die Songs von Norma Jean Martine.

 

Hinterlass einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen