Games

Keine Langeweile beim Reisen mit dem Zug

Zug Games

Ich bin ja bekanntlich des öfteren mit dem Zug unterwegs. Früher blieb mir da zumeist nicht viel anderes übrig als nur Musik zu hören, zu lesen oder auf nette Gespräche zu hoffen. Gerade auf längeren Strecken war ein Zugang zum Internet meist nur schwach oder gar nicht vorhanden.

Ein positiver Trend ist, das auf immer mehr Strecken, bzw. in immer mehr Zügen ein WLAN vorhanden ist. Teilweise noch als kostenpflichtige Premiumoption, aber auch schon kostenlos im rahmen des großangelegten Tests.   Das ist durchaus sehr angenehm.

Zum Streamen bei Amazon, Netflix & Co genügt die Bandbreite dort eher nicht. Um aber Nachrichten zu lesen, Emails zu beantworten und sich etwas in den Sozialen Netzen, wie Facebook oder Twitter zu tummeln, ist die Verbindung meist völlig ausreichend.

Zug Games Computer

Und dann?

Alle Nachrichten gelesen, Emails gecheckt und in der Timeline ist nicht viel los. Was dann? Ich selbst habe auf meinem Macbook keinerlei Spiele installiert, da ich das Gerät zumeist nur zum arbeiten nutze. Auch Zugriff auf Onlinespiele wie Star Trek Online oder World of Warships funktionieren unterwegs in der Regel ebensowenig wie das streamen von Filmen oder Serien.

Natürlich gibt es noch andere Möglichkeiten, ehe Langeweile oder gar Frust aufkommt. Ich schrieb dazu einmal:

In unserer heutigen Zeit laufen viele Sachen über das Internet oder werden mit dem Smartphone erledigt, die vor ein paar Jahren noch ganz anders gehandhabt wurden. Ob es um Shoppen, die Unterhaltungsbranche oder sich in einer fremden Stadt zurecht finden geht. Alles ist auf seinem eigenen Bildschirm abrufbar und kann von unterwegs erledigt werden. Besonders Computer- und Videospiele haben mit der Integration des Internets in unser tägliches Leben einen riesigen Entwicklungsschritt durchgemacht und sind nun ein fester Bestandteil unser aller Online Welt.

Fast jeder hat heute ein Smartphone in der Tasche, aber auf meinem Smartphone finden sich zum Beispiel gar keine Spiele mehr. Ich finde es eher anstrengend auf solch einem kleinen Bildschirm agieren zu müssen. Es gibt ganz tolle Spiele für das Smartphone, aber mich konnte keines davon lange halten. Abgesehen vom teilweise immensen Akkuverbrauch, empfinde ich zumeist die Steuerung als Ärgernis.

Games Computer Browser

Eine Alternative, um dennoch die Zugfahrt mit Spaß zu verbringen und wenn ein Internetzugang vorhanden ist, sind für mich Browsergames. Da wird so mancher mit dem Kopf schütteln und denken: ist das nicht was altbacken? Von wegen, es gibt eine schier unendliche Zahl und viele davon sind richtig gut. Kein Vergleich mehr mit den Browsergames von vor zehn Jahren. Ob man bekannte Computergames wie Siedler dann als Browsergame spielt oder andere Games wie book-of-ra6.de für sich entdeckt, ich denke, es ist für jeden das passende Game dabei. Auch Bubble Shooter können zwischendurch mal ganz unterhaltsam sein.

Fest steht, egal was man macht, ob lesen, sich unterhalten, Musik hören, arbeiten oder spielen, Zugfahrten müssen nicht langweilig sein. Es kommt immer auf einen selbst an, was man daraus macht!

Hinterlass einen Kommentar