Leben & Arbeit

Homepage Umgestaltung

Homepage

Warum ein Magazincharakter einer Homepage manchmal auch für private Seiten das Richtige sein kann

 

Homepage

Nischenwebseiten oder Themenseiten haben es als Homepage schon deutlich einfacher. Würde sich bei mir alles nur um Star Trek Online drehen oder wäre es ein reiner Foodblog, wäre die Ausrichtung und Darstellung durchaus einfacher und die Seite wahrscheinlich bekannter.

Hier ist es nun vielfach mehr wie ein Gemischtwarenladen, aber als private Seite nehme ich mir die Freiheit heraus über all das zu berichten,was mich interessiert und antreibt. So kommt es, dass auf der Homepage neben Rezepten auch mal technische Themen, gerade auch zum Thema Smartphone, und Berichte aus den spielerischen Weiten der MMO´s stehen.

Schon länger habe ich daher versucht dem ganzen etwas mehr Übersichtlichkeit zu geben. Ein Magazincharakter erscheint mir dazu am geeignetsten. Hier lassen sich Rubriken gut trennen und einzelne Inhalte besser vorstellen. So kommen auch Fotografie und lokale Berichte rund um Leipzig nicht zu kurz.

 

Pläne für die Zukunft der Homepage

Neben der Einführung eines kleinen Themenplans (andere nennen sowas selbst für private Seiten Redaktionsplan) wird vor allem das Thema Star Trek Online wieder verstärkt im Fokus stehen. Es gibt noch vieles vorzustellen und so manches Raumschiff zu testen.

Der Foodbereich bleibt ein eher privater Raum mit ausschließlich Lieblingsrezepten und ab und an mal einem Gastro-Tipp. Reine Foodblogger gibt es schon mehr als genug.//

Der Bereich der Softwarevorstellung, gerade auch was Smartphone-Apps angeht, wird sicherlich noch erweitert. Hier liegen schon etliche Berichte fast fertig in der Schublade.

Insgesamt macht auch nach 15 Jahren und im zweiten Blog, der immerhin auch schon im siebenten Jahr steht, das Schreiben und verändern noch immer Freude und letztlich geht es genau darum. Solange es jemand lesen mag, wird es wohl weitergehen.

2 Kommentare

Hinterlass einen Kommentar