Software & Im Netz

Fünf Apps, die du jetzt brauchst

Apps

Roomle

Am Schreibtisch zu sitzen und Pläne für die Einrichtung zu schmieden, kann ermüdend sein. Roomle bietet mit seinem Online-Raumplaner für iOS und Internet die Option, unterwegs neue Designs zu erstellen. Die App eignet sich zum Einrichten von Büro- und Wohnräumen. Sie bietet 3D-Bilder und Wohnungsschnitte mit Wänden und möblierten Zimmern. Man kann virtuell durch das Haus gehen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie man den Platz am besten nutzten könnte. Auf dem Display kann man ganz einfach Raumzeichnungen mit einem Stift anfertigen und die Abmessungen automatisch angleichen.

Greenify

Alle Zimmer zu planen und einzurichten, kann viel Zeit in Anspruch nehmen. Daher ist es wichtig, die Akkulaufzeit zu verlängern. Ein kostenloses Fundstück ist hier die App Greenify, die dafür sorgt, dass Ihr Akku keine unnötige Energie verschwendet. Dies funktioniert, indem alle nicht genutzten Apps angehalten werden, wenn sie nicht in Gebrauch sind. Man kann einstellen, welche Apps dabei fokussiert werden sollen, und diese werden gestoppt, bis sie wieder aktiv genutzt werden.

Die meisten Smartphones verfügen über die nötige Leistung, die Gaming-Apps verlangen. Phablets bieten darüber hinaus eine bessere Auflösung und Leistung. Aber ein größeres Display verbraucht zeitgleich auch mehr Energie.

CSR Racing 2

Auf der Suche nach unterschiedlichen Unterhaltungsmöglichkeiten für ihre Geräte kaufen die Menschen heute weit mehr als nur E-Reading-Apps, Candy Crush oder Pokémon Go. Es gibt heutzutage viel mehr Möglichkeiten, wie Online-Slots und Kasinospiele. Bekommen Sie extra Geld zum Spielen dank der großzügigen Wilkommensbonusse, mit denen Sie viel sparen können. Oder wie wäre es mit einem klassischen Rennsportspiel für Ihr Smartphone? CSR Racing ist ein neues Spiel dieser Art, das es kostenlos für das iPad und iPhone gibt und über eine beeindruckende Grafik verfügt. Besonders bei den modernen Displays macht sich der Unterschied bemerkbar. Man tritt gegen fünf immer schwieriger zu besiegende Gegner an, um den Anführer dreimal zu schlagen. Beim vierten Mal bekommt man dessen Fahrzeug für das nächste Rennen. Es gibt außerdem Auto-Upgrades, die das Fahrzeug mit jeder Runde effizienter machen. Darüber hinaus kann man den Reifendruck überprüfen, Gänge verändern und das Auto optisch aufbessern.

Bei so viel Aktivität braucht man einen robusten Prozessor für ungestörtes Spielen. Zum Glück verfügen solche Spiele über ein einfaches Interface, das sich nicht allzu stark auf die Hardware auswirkt.

Opera Max

Mit ein paar praktischen Tipps zum Geld- und Energiesparen kann man sich nun dem Sparen von mobilen Daten zuwenden (letztendlich spart man auch hier wieder finanziell). Es sei denn man hat ein unbegrenztes Datenvolumen oder aber Budget, bietet sich die Nutzung von Opera Max an, um viele Megabytes an Datenverbrauch einzusparen. Dies ist eine gelungene Alternative zur Flugmodusfunktion. Die App funktioniert durch Komprimierung von Bildern und Videos und durch die Leitung von Daten durch eigene Server. Alles, was sie mit dieser App nutzen, wird also schneller geladen. Man kann auch andere Apps so einstellen, dass sie nicht nur über WLAN laufen oder mobile WLAN-Daten komprimieren. Darüber, wie viel Datenvolumen verbraucht wird und wie die Apps komprimiert werden, erhält man über den Tag verteilt einen genauen Überblick.

Snowball

Viele von uns verwenden gleich mehrere soziale Netzwerk-Apps. Damit geht leider auch einher, dass man täglich mit vielen unterschiedlichen Benachrichtigungstönen bombardiert wird. Anbieter versenden Push-Notifications, damit man ihre App wieder öffnet – und häufig wird man über Dinge informiert, die einen kein Bisschen interessieren. All dies kann eine ganze Menge Zeit in Anspruch nehmen und verschwenden. Warum also nicht alle Benachrichtigungen in eine Inbox mit separaten Drop-Down-Menus verlagern? Genau das bietet Snowball. Man sieht genau, welche Benachrichtigungen relevant sind, und spart so Zeit, die man normalerweise darauf verschwenden würde, jede einzelne App bezüglich der Push-Notifications einzustellen. Während die App zuvor nur eine einzelne Inbox geboten hat, kann man sich nun eine ‘Priority-Inbox’ anlegen. Sehr praktisch.


blog2social

1 Kommentar

Hinterlass einen Kommentar