Leben & Arbeit

Evernote mit Postbox nutzen

evernote-mit-postbox-nutzen

Evernote ist so umfangreich und indessen glücklicherweise auch in viele externe Software eingebunden. So lässt es sich von fast überall bequem befüllen und ist indessen schon mehr Lexikon bei mir als nur eine Sammlung von Notizbüchern.

Postbox, meine Wahl als Mail-Programm auf dem Mac, bietet ebenfalls einen Zugang zu Evernote von Hause aus mit an.  So lassen sich Mails, Auszüge daraus oder auch nur die Bilder bequem in Evernote abspeichern. Da man direkt die Wahl hat, in welches Notizbuch man abspeichern möchte, erübrigt sich ein Zwischenschritt über ein Sammelsurium.

 

Evernote in Postbox

Doch es geht noch mehr als nur der reine Übertrag aus dem Postbox Mailprogramm hin zu Evernote. Es öffnet sich ein Fenster, indem ich nicht nur das passende Notizbuch auswählen oder ein neues anlegen kann (1), es können auch tags vergeben werden (2). Tags sind für mich in Evernote unverzichtbar, um das schnelle Auffinden innerhalb von gut gefüllten Notizbüchern zu erleichtern.

Weiterhin gibt es noch die Optionen (3) die zukünftige Notiz direkt freizugeben, Erinnerungen anzuhängen und Beschriftungen vorzunehmen. So kommen Newsletter und andere wichtige Mails bequem in Evernote an.

Das perfekte Zusammenspiel beider Programme macht es für mich einfach beim Arbeiten stets den Überblick zu behalten.

Postbox zu Evernote

2 Kommentare

Hinterlass einen Kommentar