Software & Im Netz

Cloud Computing für Unternehmen heute unerlässlich

Das Cloud Computing wird in der IT-Branche immer wichtiger, da es im Bereich der Datenverwaltung und -verarbeitung enorme Vorteile bietet. Dabei geht es nicht länger nur um das Filesharing, also das Bereitstellen von Dateien an sich. Die „Cloud“ kann viel mehr. So lassen sich über den Browser zum Beispiel Programme ausführen, die auf einem weit entfernten Rechner installiert sind. Somit können sich die Nutzer bequem von jedem Rechner, der ihnen zur Verfügung steht, mit einem Netzwerk verbinden, das sich je nach Bedarf anpassen lässt. Dieses Netzwerk wird in der Regel über das Internet realisiert und Unternehmen wie DELL angeboten. Es kann aber auch ein firmeneigenes Intranet sein. Hier spricht man dann von einer Private Cloud.

Arbeiten in der Cloud hat vor allem einen großen Vorteil: die Mobibilität. Es ermöglicht eine flexiblere Arbeitsweise und fesselt einen nicht mehr unbedingt an ein festes Büro. Besonders für Arbeiten unterwegs ist es also eine wichtige Innovation der IT-Geschichte. Die Anwendungen und Dienstleistungen lassen sich praktisch von überall aus aufrufen, solange man über ein internetfähiges Gerät verfügt. Weiterhin fallen so die Verwaltungsarbeiten weg, die große Datenmengen mit sich bringen und auch über den Speicherplatz muss man sich keine Gedanken mehr machen. Die Cloud ist theoretisch unendlich groß.

Cloud Computing

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

Doch was geschieht im Hintergrund? Vor allem die Symbiose von PaaS und SaaS ist hier von entscheidender Bedeutung. Unter PaaS versteht man Platform as a Service, wo sich sowohl Rechen- als auch Datenkapazitäten dynamisch vom Nutzer anpassen lassen. Beim SaaS handelt es sich um Software as a Service. Hier werden von den Hostern fertige Anwendungsprogramme bereitgestellt. Wichtig ist es dabei vor allem, dass die Dienste für den Nutzer selbsterklärend sind und mitunter durch die Bearbeitung von Daten direkt auch Resultate generiert werden. Es ist wichtig, dass eine Infrastruktur, die über Cloud Computing bereitgestellt wird, einfach aufgebaut ist und sich lange Einarbeitungszeiten und Übungsseminare erübrigen. Letztlich ist somit ein effizienteres Arbeiten im IT-Bereich möglich.

Software as a Service

SaaS setzt also eine gewissenhafte Standardisierung der Prozesse voraus. Schließlich gibt es in der Cloud eine Vielzahl von Usern mit den verschiedensten Ansprüchen, die dennoch dasselbe Kernstück für ihre Lösungen verwenden. Der Anbieter des Services muss also die nötigen Hardware-Ressourcen bereitstellen, die Verfügbarkeit und Sicherheit gewährleisten und dennoch darauf bedacht sein, alles aufrüstbar zu halten. Bei PaaS handelt es sich um eine Sammlung von Tools und Diensten, welche die Aufwertung und Bereitstellung der SaaS schneller machen sollen. Schließlich sollen die individuellen Anforderungen von Unternehmen so detailliert wie möglich erfüllt werden.

Cloud-Anwendungen sind augenblicklich verfügbar, sobald man sich über einen Browser angemeldet hat. Ein Vertriebsmitarbeiter im Außendienst hat so zum Beispiel die Möglichkeit, unterwegs über sein Smartphone auf Kundendaten zuzugreifen, die stets aktuell sind oder sich direkt aktualisieren lassen. Dies geschieht in Echtzeit und sowohl der Außendienstler als auch seine Kollegen in der Zentrale, haben immer die aktuellen Daten abrufbereit. So bringt man auch das Management immer auf den neusten Stand und muss mit der Eingabe aktueller Daten nicht erst warten, bis man letztendlich wieder in seinem Büro ist. Das Cloud Computing ist für die meisten Unternehmen mit einem IT-Bereich längst essentiell.

Um Cloud Computing anzubieten, gehen Unternehmen wie DELL mitunter auch Partnerschaften mit anderen Anbietern ein, und treten mit diesen dann nicht in Konkurrenz. Dieses Konzept wird in dem folgenden Video noch einmal näher erklärt.

https://www.youtube.com/watch?v=8M78klQ9NQs

Quellen:

http://www.digitalistmag.com/cloud-computing/saas-and-paas-symbiotic-relationship-delivering-enterprise-value-0606196

1 Kommentar

Hinterlass einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen