Games

Besonders populäre Casinospiele in Deutschland

Croupiers

Es gibt eine ganze Reihe von Spielen, die man in klassischen und Online Casinos findet und die gerade in Deutschland bei Besuchern sehr beliebt sind

Das Spielen im Casino zählt in Deutschland – genau wie in den meisten anderen Ländern – zu einer beliebten Freizeitbeschäftigung für Fans von Glücksspielen. Selbst Menschen, die sich sonst kaum für solche Spiele interessieren, sind von der einmaligen Atmosphäre im Saal eines Casinos oft begeistert. Dafür gibt es viele Gründe, vor allem aber lockt natürlich die Chance auf schnelle Gewinne, die bei Spielen im Casino fast ohne Arbeit möglich sind. Selbst Besucher, die nicht gewinnen, dürfen sich jedoch auf einen unterhaltsamen Abend freuen, wenn sie ein Casino besuchen. Aber welche Spiele zählen dort zu den besonders populären Angeboten – und warum ist das so?

Eine der beliebtesten Alternativen in jedem Casino ist sicher das Roulette. Dieses Spiel wurde schon vor mehreren Jahrhunderten erfunden und war zunächst vor allem in Frankreich und Deutschland populär. Im Laufe der Zeit hat sich Roulette über die ganze Welt verbreitet und wird heute in mehreren Varianten präsentiert. Dabei unterscheidet sich das Grundprinzip zwar nicht, allerdings gibt es kleine Regeländerungen, die für die Spieler von Vorteil, aber auch von Nachteil sein können. Bevor man seine Einsätze platziert, sollte man daher ganz genau darauf achten, für welche Variante man sich entschieden hat.

Roulette ist vor allem deshalb so beliebt, weil es ein sehr einfaches Spielprinzip bietet, das man selbst als Anfänger ohne Probleme verstehen kann. Dieses Prinzip wurde mittlerweile auch in das Internet übertragen, unter anderem gibt es eine ganze Reihe von Online Casinos, in denen man ebenfalls seine Einsätze platzieren kann. Legale Schweizer Online Casinos nutzen zum Beispiel die Greentube Software, die Play N Go Software oder die Programme von anderen Herstellern, um ihren Kunden Roulette online anzubieten. Darüber hinaus finden sich in Casinos im Internet jedoch noch viele weitere Varianten, die ebenfalls sehr beliebt sind.

Croupiers

Bei den Tischspielen ist in diesem Zusammenhang vor allem Blackjack zu nennen. Bei deutschen Spielern ist es auch als „Siebzehn und Vier“ bekannt, grundsätzlich tritt man gegen einen Dealer an und versucht, mit seinen Karten auf 21 Punkte zu kommen. Die einzelnen Runden laufen sehr schnell ab, darüber hinaus sind auch bei diesem Spiel die Regeln sehr einfach. Selbst als blutiger Anfänger wird man das Konzept schnell verstehen, für den Betreiber eines Casinos ist es also eine sehr gute Variante, bei der zudem relativ viele Spieler am gleichen Tisch aktiv sein können.

Wer sich hingegen nicht für die Spiele an den Tischen eines Casinos interessiert, darf sich auch in der Lobby aufhalten und sich für Geräte entscheiden. Zum einen gibt es dort natürlich ganz unterschiedliche Spielautomaten, bei denen es nicht auf die eigene Strategie ankommt, wie etwa beim Blackjack oder beim Pokern. Stattdessen hängt der Gewinn hier allein vom Glück ab, zudem gibt es viele Automaten, bei denen enorme Jackpots vergeben werden. Neben den Spielautomaten finden sich unter den Geräten noch andere Alternativen, bei denen es eher auf die eigenen Fähigkeiten ankommt. Videopoker ist ein sehr gutes Beispiel dafür. Wer es einmal selbst testen möchte, findet im Internet übrigens viele Websites, auf denen das kostenlos und ganz ohne Risiko möglich ist.

Hinterlass einen Kommentar